Fazit & Wertung

Hannes meint: Ein ausgesprochen hübscher, Airflow-optimierter Midi Tower mit einem sehr fairen Preis!

Fazit von Hannes

Immer mehr Gehäusehersteller setzen auf Echtglas statt Acryl, was von der breiten Masse sehr positiv aufgenommen wird. So hat man auch dem TG5 eine Seitenwand und die gesamte Front in gehärtetem und getöntem Glas spendiert. Die durchwegs saubere Verarbeitung und die vorinstallierten Lüfter werten in deutlich auf. Die LED-Lüfter sind ein optisches Highlight. Weitere Montageplätze und die Option einen 360er Radiator zu verbauen sprechen ebenso für das Case wie auch der wirklich faire Preis.

Verarbeitung
9
Platzangebot
8
Montage
8
Kühlung
9
Lautstärke
8
Ausstattung
8
Optik
8
Preis
9

8

Pro
  • sauber verarbeitet
  • vier Lüfter vormontiert
  • Radiatoren möglich
  • USB 3.0 intern
  • Staubfilter
  • Schnellmontagen für 3,5“
  • sehr hübsche Optik
  • günstiger Preis
Contra
  • nichts gravierendes gefunden

2 Kommentare

Broken um 27.10.2017 - 11:14

Hi, Staubfilter sitzen vorne Seitlich in der Front. Das müsste im Fazit und Test noch geändert werden. Gruß Broken

Christoph Miklos (Website) um 27.10.2017 - 15:22

Hi Broken! Danke für deinen Hinweis. Haben den "Fehler" mittlerweile gefixt.

Kommentar schreiben