Scythe Fuma 2 - Test/Review
Der 2015er-Dual-Tower-Kühler „Fuma“ bekommt vom Hersteller Scythe ein ordentliches Update spendiert.
Von Christoph Miklos am 29.08.2019 - 06:21 Uhr

Fakten

Hersteller

Scythe

Release

Juli 2019

Produkt

Kühler (Prozessor)

Preis

ab 47,69 Euro

Webseite

Media (12)

Verarbeitung & Lüfter

Verarbeitung
Der Scythe Fuma 2 misst 137x155x131 mm (B x H x T) und bringt knapp einen Kilogramm (mit Lüfter) auf die Waage. Beim Design vertraut der Hersteller auf das Dual-Tower-Kühler-Prinzip des Vorgängers, wobei nunmehr auf einen asymmetrischen Aufbau auf der Rückseite gesetzt wird, was die Arbeitsspeicherkompatibilität enorm verbessert. An Abführleistung mangelt es dem Kühler nicht: Sechs vernickelte Heatpipes mit 6 Millimetern Durchmesser verbinden die beiden Kühlkörper mit der ebenfalls vernickelten Kupferbodenplatte. Daraus folgt eine TDP-Einstufung von 250 Watt. Verarbeitungsmängel konnten wir nicht feststellen. Lüfter
Für eine ausreichende Belüftung sorgen die beiden mitgelieferten 120-mm-PWM-Lüfter aus der hauseigenen Kaze-Flex-Reihe (1x 120x120x25mm, 300-1200rpm, 57.5m³/h, 23.9dB(A), 1x 120x120x15mm, 300-1200rpm, 86.5m³/h, 24.9dB(A)). Die Slim-Bauweise der Fans wirkt sich nicht nur positiv auf die Breite des Kühlers aus, sondern erhöht erneut die RAM-Kompatibilität. Nach dem Prinzip des „Dual Fan Reverse Airflow“ rotieren die Lüfter in unterschiedliche Laufrichtungen und erzeugen dadurch einen höheren statischen Druck. Optional kann auch ein dritter Lüfter montiert werden, wofür auch Befestigungsklammern mitgeliefert werden. Die Lüfter sind via Mainboard steuerbar und passen sich damit automatisch der jeweiligen Wärmeentwicklung an.

3 Kommentare

Joster vor 1515 Tagen

Passt nicht auf Boards mit weit hineinreichenden I/0 Panel, auf mein MSI GAMING EDGE WIFI setzt der Kühler auf die Abdeckung auf. Erst als diese demontiert war passte der Kühler, deswegen wäre es gut wenn ihr zukünftigen Tests (Nachtests) auch das berücksichtigen würden. Schließlich haben 90% aller MB im ATX-Format solche ausladenen I/0-Panels.

Michael vor 1133 Tagen

Kann es sein, dass du den Kühler falsch rum montiert hast? Ich habe dem Fuma 2 eben mal auf genau das Mainboard gesetzt und selbst ohne CPU und Mounting Kit (welche den Kühler ja höher positionieren) kollidiert da gar nichts. Die Aussparung im Blech unten muss Richtung I/O-Shield...

Michael vor 1133 Tagen

Ergänzung: Ich rede vom MSI B550 Gaming Edge Wifi. Eventuell relevant?

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen