ASUS ROG Strix Z790-E Gaming WIFI II - Test/Review
In unserem heutigen Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf das neue ASUS ROG Strix Z790-E Gaming WIFI II Mainboard.
Von Christoph Miklos am 15.01.2024 - 18:03 Uhr

Einleitung & Datenblatt


Einleitung


In unserem heutigen Artikel werfen wir einen kritischen Blick auf das neue ASUS ROG Strix Z790-E Gaming WIFI II Mainboard.

Über ASUS ROG


Republic of Gamers (ROG) ist eine ASUS-Submarke, die sich der Entwicklung der weltweit besten Gaming-Hardware und -Software widmet. ROG wurde 2006 gegründet und bietet eine komplette Serie innovativer Produkte, die für Leistung und Qualität bekannt sind, einschließlich Mainboards, Grafikkarten, Laptops, Desktops, Monitore, Audiogeräte, Router und Peripheriegeräte. ROG nimmt an großen internationalen Gaming-Events teil und sponsert diese. ROG-Hardware wurde verwendet, um Hunderte von Overclocking-Rekorden zu setzen, und sie ist nach wie vor die bevorzugte Wahl von Gamern und Enthusiasten auf der ganzen Welt.

Datenblatt


• Formfaktor: ATX • Sockel: Intel 1700 • Chipsatz: Intel Z790 • CPU-Kompatibilität: Core i-14000, Core i-13000, Core i-12000, Pentium Gold G7000, Celeron G6000 • RAM: 4x DDR5 DIMM, dual PC5-64000U/DDR5-8000 (OC), max. 192GB (UDIMM) • Erweiterungsslots: 1x PCIe 5.0 x16, 2x PCIe 4.0 x16 (x4), 1x M.2/M-Key (PCIe 5.0 x4, 22110/2280/2260/2242), 1x M.2/M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280/2260/2242), 2x M.2/M-Key (PCIe 4.0 x4, 2280), 1x M.2/M-Key (PCIe 4.0 x4/SATA, 2280/2260/2242), 1x M.2/E-Key (Intel CNVi, 2230, belegt mit WiFi+BT-Modul) • Anschlüsse extern: 1x HDMI 2.1 (iGPU), 1x DisplayPort 1.4 (iGPU), 1x USB-C 3.2 (20Gb/s), 1x USB-C 3.1 (10Gb/s), 10x USB-A 3.1 (10Gb/s), 1x 2.5GBase-T (Intel I226-V), 5x Klinke, 1x Toslink, 2x Antennenanschluss RP-SMA • Anschlüsse intern: 1x USB-C 3.2 Key-A Header (20Gb/s, PD, max. 30W), 2x USB 3.0 Header (5Gb/s, 4x USB 3.0), 3x USB 2.0 Header (480Mb/s, 6x USB 2.0), 4x SATA 6Gb/s (Z790), 1x Thunderbolt-Header 13-Pin (14-1), 1x Chassis Intrusion-Header • Header Kühlung: 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 5x Lüfter 4-Pin, 1x AIO-Pumpe 4-Pin, 1x Thermal-Sensor • Header Beleuchtung: 1x 4-Pin RGB (+12V/G/R/B, max. 3A), 3x 3-Pin ARGB (+5V/DATA/GND, max. 3A, ASUS Gen2) • Buttons/Switches: USB BIOS Flashback (extern), Clear-CMOS-Button (extern), Power-Button (intern), Alternative PCIe Mode-Switch (intern) • Audio: 7.1 (Realtek ALC4080, ASUS SupremeFX), AMP (Savitech SV3H712), DTS Sound Unbound • Grafik: iGPU • Wireless: Wi-Fi 7 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax/be, 2x2, Intel BE200), Bluetooth 5.4 • RAID-Level: 0/1/5/10 (Z790) • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 2x 8-Pin EPS12V • VRM: 19 virtuelle Phasen (18+1), 10 reale Phasen (9+1), PWM-Controller: RAA229131 (max. 20 Phasen) • MOSFETs CPU (VCORE): 18x 110A SiC850A • MOSFETs SoC (VCCGT): 1x 110A SiC850A • MOSFETs AUX (VCCAUX): 2x • Beleuchtung: RGB, 1 Zone (I/O-Abdeckung) • BIOS: 1x 32MB (256Mb) • Besonderheiten: Audio+solid capacitors, Diagnostic LED (Segmentanzeige), Diagnostic LED (LED-Indikatoren), 5x M.2-Passivkühler, I/O-Blende integriert, Onboard TPM 2.0 Unterstützung (Intel PTT) • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung über Händler)
Preis: 534 Euro (Stand: 15.01.2024)

Testplattform


• Prozessor: Intel Core i9-14900K • Arbeitsspeicher: Kingston FURY Renegade RGB DIMM Kit 32GB DDR5-6000 • Grafikkarte: MSI GeForce RTX 4090 Suprim X 24G • Prozessorkühler: Alpenföhn Gletscherwasser 360 High Speed • Wärmeleitpaste: Arctic MX-5 • Netzteil: Seasonic Prime TX-1600 • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: ADATA XPG Gammix S70 Blade 2TB • Gehäuse: be quiet! Silent Base 802 weiß • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer Viper Ultimate, Sharkoon PureWriter RGB, EPOS Sennheiser GSP 670 • Monitor: LG UltraGear 34GN850-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C

1 Kommentar

??????? vor 55 Tagen

??????????? ?????? ?????? ??????????. ??????? +7 (495) 142-56-63 https://hifinance.ru info@hifinance.ru

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen