Thermaltake Smart BM3 Bronze 850W ATX 3.0 - Test/Review
Hersteller Thermaltake erweitert sein ATX-3.0-Netzteilportfolio um die neue „Smart BM3 Bronze ATX 3.0“-Serie (550 bis 850 Watt Gesamtleistung).
Von Christoph Miklos am 31.10.2023 - 02:47 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Ausstattung
Temperatur
Lautstärke
Verarbeitung
Preis
88%

Christoph meint: Überzeugendes ATX-3.0-Netzteil für den schmalen Geldbeutel!

Mit dem neuen Smart BM3 Bronze 850W ATX 3.0 liefert Hersteller Thermaltake ein preislich attraktives ATX-3.0-Ready-Netzteil ab. Vor allem für Besitzer einer NVIDIA GeForce RTX 4080 oder 4070 Ti dürfte die PSU sehr interessant sein. Für faire 102 Euro gibt es 850 Watt Gesamtleistung, eine moderne Technik (DC-DC-Technologie), wertige Bauteile und die bereits erwähnte ATX-3.0-Unterstützung. Ebenfalls mit von der Partie sind sämtliche wichtigen Schutzschaltungen, sehr gute Messwerte und ein durchdachtes Kabelmanagement (Länge, Menge der Anschlüsse). Selbst die 5 Jahre Garantiezeit gehen, angesichts des Preises, in Ordnung. Kritikwürdig ist lediglich der 120-mm-Lüfter, der bei hoher Auslastung hörbar ist (Surren).

Award

Richtig gut
  • ordentliche Leistung
  • ausgereifte Technik
  • Verarbeitungsqualität
  • wertige Bauteile
  • Lötqualität
  • Lüfter mit Smart Zero Fan-Funktion
  • ausreichend Anschlüsse
  • nativer PCIe 5.0 Stromstecker (max. 450 Watt)
  • ATX 3.0
  • abnehmbare Kabelstränge (teilmodular)
  • Länge der Kabel
  • sämtliche Schutzschaltungen vorhanden
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • Lüfter unter Volllast leicht hörbar
  • "nur" 80-Plus-Bronze

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen