Thermalright Silver Arrow ITX - Test/Review
Mit dem „Silver Arrow ITX“ bringt Hersteller Thermalright ein Nachfolgermodell vom „Silver Arrow IB-E“ auf den Markt, der speziell für ITX-Systeme geeignet sein soll.
Von Christoph Miklos am 08.03.2017 - 19:39 Uhr

Fakten

Hersteller

Thermalright

Release

Februar 2017

Produkt

Kühler (Prozessor)

Preis

ab 76,76 Euro

Webseite

Media (8)

Kühlleistung

Thermalright Silver Arrow ITX - Leistung #1
Lüfter: 700 U/min - CPU Load x12 - weniger ist besser
Noctua NH-U14S
61 °C
SilentiumPC Fortis 3 v2
60 °C
Thermaltake Riing Silent 12 Blue
60 °C
Noctua NH-D15S
60 °C
Scythe Mugen 5
60 °C
Raijintek Nemesis
58 °C
Thermalright Macho Rev. B
58 °C
Thermalright Silver Arrow ITX
58 °C
be quiet! Dark Rock Pro 3
57 °C
SilentiumPC Grandis 2
57 °C
Cryorig R1 Universal
57 °C
Alpenföhn Olymp
55 °C
Thermalright Silver Arrow ITX - Leistung #2
Lüfter: 900 U/min - CPU Load x12 - weniger ist besser
Scythe Mugen 5
58 °C
Noctua NH-U14S
58 °C
Noctua NH-D15S
58 °C
SilentiumPC Fortis 3 v2
57 °C
Thermaltake Riing Silent 12 Blue
57 °C
Thermalright Macho Rev. B
54 °C
Raijintek Nemesis
54 °C
Thermalright Silver Arrow ITX
54 °C
Cryorig R1 Universal
53 °C
be quiet! Dark Rock Pro 3
53 °C
SilentiumPC Grandis 2
53 °C
Alpenföhn Olymp
51 °C
Thermalright Silver Arrow ITX - Leistung #3
Lüfter: 1.200 U/min - CPU Load x12 - weniger ist besser
Scythe Mugen 5
55 °C
Noctua NH-U14S
55 °C
Noctua NH-D15S
54 °C
SilentiumPC Fortis 3 v2
52 °C
Thermaltake Riing Silent 12 Blue
52 °C
Thermalright Macho Rev. B
50 °C
Cryorig R1 Universal
50 °C
be quiet! Dark Rock Pro 3
50 °C
Thermalright Silver Arrow ITX
50 °C
SilentiumPC Grandis 2
49 °C
Alpenföhn Olymp
47 °C
Raijintek Nemesis (nicht verfügbar)
0 °C

Unser Testmuster bietet eine ordentliche Kühlleistung.

3 Kommentare

Ima vor 1898 Tagen

Ich hatte den Kühler auch zum Testen und hätte da zwei Kommentare... 1. Die Montage in 20min mit dem Zubehör würde ich gerne sehen, bei mir hat der ganze Spaß über 2 Stunden gedauert. 2. Die Stoffhandschuhe sind nur für sehr kleine Hände geeignet und es wundert mich, dass es da bei euch keine Probleme mit der Größe gab :D Die Kühlleistung finde ich alles in allem auch sehr gut, da ich meinen i7 6700k damit bei guten Temperaturen auf 4,5GHz laufen lassen kann(ca 55° Durchschnitt)

Christoph Miklos vor 1898 Tagen

Hallo Ima, 20 Minuten bei unserem Bench-Table. Bei einem "normalen" System würde ich 30 Minuten sagen. Bei 2 Stunden muss irgendwas schief gelaufen sein - wo hattest du Probleme? In 2 Stunden bauen wir einen kompletten PC zusammen :D. Die Handschuhegröße war kein Problem - habe selbst eher kleine Hände.

Wee vor 1586 Tagen

Blockiert der Kühler den ersten PCI-Steckplatz?

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen