Testbericht

Verarbeitung
Der Dual-Tower-Kühler misst 154x165x103 mm (BxHxT; mit Lüfter) und bringt knapp 900 Gramm (mit Lüfter) auf die Waage. Im direkten Vergleich mit dem „SB-E SE“-Modell wurde die Anzahl der Kupfer-Heatpipes auf sechs Stück reduziert. Der Durchmesser der Heatpipes bleibt mit 6 mm unangetastet. Darüber hinaus wurden die beiden Kühltürme etwas „rundlicher“ gestaltet. Aufgrund der kompakteren Bauweise sollten die RAM-Bänke auf ITX-Boards nicht mehr blockiert werden. Optisch sehr hübsch: Der Silver Arrow ITX wird komplett in Schwarz vernickelt. Serienmäßig wird der Kühler mit einem hauseigenen 140- PWM-Lüfter mit Sleeve-Bearing-Lager ausgeliefert. Die Drehzahl beträgt in Abhängigkeit von der CPU-Temperatur 300 - 1.300 U/min (+/- 15%). Laut Hersteller soll der Fan maximal 25 db(A) „laut“ werden. Verarbeitungsmängel konnten wir bei unserem Testmuster nicht feststellen, was erneut für die hohen Qualitätsansprüche von Thermalright spricht.
Montage
Unser Testmuster verzichtet auf ein Pushpin-Montagesystem - stattdessen kommt ein Schraub-System zum Einsatz, welches eine sichere Lösung darstellt. Die Installation auf einer Intel Sockel 1156/1155/1150/1366/2011-3 Hauptplatine läuft wie folgt ab: Auf der Rückseite des Mainboards wird die Backplate positioniert und auf der Gegenseite muss anschließend der Montagesockel mit vier Schrauben fixiert werden. Der Kühlkörper selbst wird ebenfalls mittels Schrauben montiert. Der gesamte Einbauprozess nimmt zirka 20 Minuten in Anspruch. Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Der mitgelieferte Lüfter wird mittels Klammern montiert. Kompatibel ist der Kühler zu allen gängigen Sockeln von Intel und AMD (LGA1156/1155/2011/1150/2011-3/1151 und AM4/AM2/AM2+/AM3/FM1/FM2/FM2+).
Praktisch: Im Lieferumfang liegt ein Paar weiße Stoffhandschuhe bei, die Fingertapser beim Montieren des Kühlers verhindern sollen. Ausstattung
Zum Lieferumfang gehören: ein 140-mm-PWM-Lüfter, Wärmeleitpaste, Montagesystem (Intel und AMD), Stoffhandschuhe und eine verständliche Montageanleitung.
Preis und Verfügbarkeit
Der Thermalright Silver Arrow ITX ist ab sofort für knapp 77 Euro (Stand: 08.03.2017) im Handel erhältlich.

3 Kommentare

Ima um 09.03.2017 - 16:00

Ich hatte den Kühler auch zum Testen und hätte da zwei Kommentare... 1. Die Montage in 20min mit dem Zubehör würde ich gerne sehen, bei mir hat der ganze Spaß über 2 Stunden gedauert. 2. Die Stoffhandschuhe sind nur für sehr kleine Hände geeignet und es wundert mich, dass es da bei euch keine Probleme mit der Größe gab :D Die Kühlleistung finde ich alles in allem auch sehr gut, da ich meinen i7 6700k damit bei guten Temperaturen auf 4,5GHz laufen lassen kann(ca 55° Durchschnitt)

Christoph Miklos (Website) um 09.03.2017 - 16:03

Hallo Ima, 20 Minuten bei unserem Bench-Table. Bei einem "normalen" System würde ich 30 Minuten sagen. Bei 2 Stunden muss irgendwas schief gelaufen sein - wo hattest du Probleme? In 2 Stunden bauen wir einen kompletten PC zusammen :D. Die Handschuhegröße war kein Problem - habe selbst eher kleine Hände.

Wee um 15.01.2018 - 21:29

Blockiert der Kühler den ersten PCI-Steckplatz?

Kommentar schreiben