Sharkoon Drakonia Black - Test/Review
Die Drakonia Black ist das Nachfolgemodell zur bekannten Drakonia in grünem Design.
Von Christoph Miklos am 11.08.2013 - 06:25 Uhr

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

Juli 2013

Produkt

Maus

Preis

ab 32,64 Euro

Webseite

Media (11)

Fazit und Wertung

Christoph meint: Sehr gute Gaming Maus zum Vernunftpreis!

Die Drakonia Black bietet nur wenig Raum für Kritik. Der preiswerte Sharkoon Nager punktet mit einer sauberen Verarbeitungsqualität und zeitgemäßen Technik. Auch puncto Ausstattung und Software muss sich die Maus nicht hinter der bekannten Konkurrenz verstecken. Kurz gesagt: Sparfüchse können hier bedenkenlos zugreifen!

90%
Verarbeitung
8
Technik
9
Handling
8
Treiber
9
Preis
9
Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • sehr präziser Sensor
  • hochwertige Teflon-Glides und Mikroschalter
  • Gleitfähigkeit
  • wasserabweisende und rutschfeste Oberfläche
  • Gewicht lässt sich anpassen
  • liegt gut in der Hand
  • DPI-Switch
  • Makros, Profile
  • anpassbare Beleuchtung
  • übersichtliche Software
Verbesserungswürdig
  • kein Onboard-Speicher
  • nicht geeignet für Linkshänder
  • nicht geeignet für Glas-Mousepads
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.
Artikel auf einer Seite anzeigen