Sharkoon CA-M - Test/Review
Als kleinen Allrounder könnte man das neue Sharkoon CA-M Case betiteln.
Von Hannes Obermeier am 09.11.2014 - 22:06 Uhr

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

Oktober 2014

Produkt

Gehäuse

Preis

ab 41,99 Euro

Webseite

Media (14)

Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Als kleinen Allrounder könnte man das neue Sharkoon CA-M Case betiteln. Trotz der sehr eingeschränkten Maße, hat man Platz für High End Hardware. Mehr dazu in unserem anschließenden Testbericht.
Über Sharkoon
SHARKOON vertreibt seit 2003 über ein weltweites Distributionsnetz außergewöhnliche Produkte rund um den PC. Von aufwendig designten und hochwertig gefertigten PC-Gehäusen über bis ins Detail durchdachte externe und interne Speicherlösungen bis hin zu speziell entwickelten Headsets für Spielkonsolen – das SHARKOON-Sortiment richtet sich an moderne PC- und Konsolennutzer, die Wert auf einzigartiges Design und überzeugende Performance legen. Dabei beweist SHARKOON kontinuierlich, dass hochwertige Qualität und erschwingliche Preise nicht miteinander in Widerspruch stehen. Das überzeugt Konsumenten und Fachpresse: Stetig steigende Verkaufszahlen und zahlreiche redaktionelle Auszeichnungen unserer Produkte geben unserem Konzept Recht.
Datenblatt
• Abmessungen (BxHxT): 225x285x270mm • extern: N/A • intern: 2x 2.5"/3.5", 1x 2.5" • Lüfter (vorne): N/A • Lüfter (hinten): 1x 60mm (optional) • Lüfter (oben): 1x 120mm • Front I/O: 2x USB 2.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon • Gewicht: 1.8kg • Farbe: schwarz, innen schwarz lackiert • PCI-Steckplätze: 4 • Netzteil: ATX • Mainboard: bis µATX • Grafikkarten: bis max. 250mm • CPU-Kühler: bis max. 105mm Höhe

1 Kommentar

cartier replica vor 2956 Tagen

Hi thanked for this info ..... :-)

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen