Fazit & Wertung

Timm meint: Ein würdiger Abschied der PlayStation 4 Exklusivtitel, welcher leider nicht perfekt, aber sehr gut ist!

Fazit von Timm

Sucker Punch macht mit Ghosts of Tsushima sehr vieles richtig und nur sehr wenig falsch. Die Open World wirkt wie aus einem Guss und zeichnet malerische Kulissen. Das Kampfsystem ist flott und gut durchdacht, leidet aber eher an der KI. Die Vertonung ist stark und sorgt nochmal für richtiges Samuraifeeling. Alles in allem hat mich Ghosts of Tsushima mit einem sehr wohligen Gefühl zurückgelassen. Die Story ist zwar sehr klischeebehaftet, fühlt sich nach Abschluss aber sehr viel besser an als ein The Last of Us 2. Es ist ein würdiges Ende für die aktuelle Konsolengeneration und das in einem Setting, welches ich seit Tenchu sehr vermisst habe. Wer wirklich Lust auf Samurais hat und ca 25 bis 35 Stunden unterhalten werden will, darf dieses Spiel nicht verpassen.

Grafik
8
Sound
8
Bedienung
9
Spielspaß
9
Atmosphäre
8
Preis/Umfang
9

9

Pro
  • sehr schöne Open World
  • viel zu entdecken
  • gutes Kampfsystem
  • gute japanische Vertonung
  • sehr gut geschriebene Nebencharaktere
  • viel Spielzeit
Contra
  • Clipping, Texturfehler
  • englische und deutsche Vertonung fallen ab
  • teilweise dumme KI
  • Antagonist nicht erinnerungswürdig
Anforderungen
• Sony PlayStation 4 (Pro) Konsole
Getestet für
Sony PlayStation 4 Pro

Kommentar schreiben