Enermax MarbleBron 750W - Test/Review
Enermax erweitert sein Netzteilsortiment um die preiswerte „MarbleBron“-Serie, die mit einem teilmodularen Kabelmanagement und 80-Plus-Bronze-Zertifikat auftrumpfen.
Von Christoph Miklos am 26.01.2021 - 06:29 Uhr

Fazit & Wertung

Christoph meint: Gut und preiswert!

Das MarbleBron 750W ist kein Blender und wird somit vom Hersteller auch nicht als „High-End-Netzteil“ beworben. Mit den neuen Modellen möchte Enermax in erster Linie preiswerte und technisch einwandfreie Netzteile auf den Markt bringen. Und das ist auch gelungen! Unser Testmuster überzeugt durch eine solide Verarbeitungsqualität und Technik. Auch die ausreichenden Anschlussmöglichkeiten sprechen für die neue Netzteil-Serie von Enermax. Abstriche muss man hingegen bei der Lautstärke und Garantiezeit machen. Angesichts des fairen Preises können wir eine Empfehlung für preisbewusste Anwender aussprechen.

80%
Leistung
8
Technik
8
Ausstattung
8
Temperatur
8
Lautstärke
8
Verarbeitung
8
Preis
9
Richtig gut
  • saubere Verarbeitungsqualität
  • Lötqualität
  • gute Leistung
  • solide Technik und Messwerte
  • alle wichtigen Schutzschaltungen vorhanden
  • ausreichend Anschlussmöglichkeiten
  • Länge der Kabel
  • (teil)modulares Kabelmanagement
  • Preis
Verbesserungswürdig
  • Lüfter ab mittlerer Geschwindigkeit leicht hörbar
  • nur 3 Jahre Garantie
  • nur 80-Plus-Bronze
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen