Enermax AquaFusion 240 - Test/Review
Eine schicke RGB-Beleuchtung gehört mittlerweile zum guten Ton in der Hardwarebranche.
Von Christoph Miklos am 15.06.2019 - 07:29 Uhr

Fakten

Hersteller

Enermax

Release

April 2019

Produkt

Wasserkühlung

Preis

ab 81,26 Euro

Webseite

Media (10)

Montage & Preis

Montage
Unser Testmuster setzt auf ein Universal-Schraubpin-System, welches eine sichere und schnelle Lösung darstellt. Die Installation auf einer AMD AM4-Hauptplatine läuft wie folgt ab: Auf der Rückseite des Mainboards wird die Backplate positioniert und auf der Gegenseite müssen anschließend vier Schrauben eingedreht werden. Der gesamte Einbauprozess nimmt zirka 20 Minuten in Anspruch. Ein Ausbau des Mainboards ist nur dann notwendig, wenn kein Ausschnitt am Mainboardtray vorhanden ist. Die mitgelieferten Lüfter werden mittels Schrauben befestigt. Kompatibel ist die Wasserkühlung zu allen gängigen Intel- und AMD-Sockeln (775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3, 2066 / AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+). Angeschlossen wird die Pumpe über einen 3-Pin-Stromanschluss (Mainboard) und die Lüfter über eine 4-Pin-Lüftersteuerung.
Ausstattung
Zum Lieferumfang gehören: zwei 120-mm-PWM-Lüfter, ein Montagesystem (AMD und Intel), eine Tube Wärmeleitpaste und eine verständliche Montageanleitung.
Preis und Verfügbarkeit
Die Enermax AquaFusion 240 ist ab sofort lieferbar. Der Verkaufspreis liegt bei knapp 82 Euro (Stand: 15.06.2019).

2 Kommentare

moep vor 935 Tagen

moep: "Die Enermax AquaFusion gibt es in zwei verschiedenen Radiatorgrößen (120 und 240)." Check mal ELC-AQF360-SQA ;)

Christoph Miklos vor 935 Tagen

Hey Moep, Danke für dein Feedback. Zum Testzeitpunkt gab es nur die 120er und 240er. Das 360er-Modell kam erst im Sommer.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen