ASUS TUF X470-Plus Gaming - Test/Review
Pünktlich zum Launch der Ryzen 2000er Prozessoren hat ASUS zahlreiche Mainboards mit dem X470 Chipsatz auf Lager.
Von Christoph Miklos am 24.05.2018 - 03:39 Uhr

Leistungsaufnahme

ASUS TUF X470-Plus Gaming - Leistungsaufnahme
mehr ist gesamte System ohne Monitor (gerundete Werte) - weniger ist besser
ASUS TUF X470-Plus Gaming
95 Watt
487 Watt
ASUS ROG Strix X470-F Gaming
98 Watt
496 Watt
Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI
101 Watt
507 Watt
Idle (Desktop) Load (Gaming)

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen