ASUS ROG Strix X570-F Gaming - Test/Review
Pünktlich zum Launch der Ryzen 3000er Prozessoren hat ASUS zahlreiche Mainboards mit dem X570 Chipsatz auf Lager. Wir durften unter anderem das ROG Strix X570-F Gaming auf den Prüfstand schicken.
Von Christoph Miklos am 25.10.2019 - 05:41 Uhr

Leistungsaufnahme

ASUS ROG Strix X570-F Gaming - Leistungsaufnahme
mehr ist gesamte System ohne Monitor (gerundete Werte) - weniger ist besser
ASUS ROG Strix X570-F Gaming
77 Watt
179 Watt
ASUS ROG Crosshair VIII Hero [WI-FI]
81 Watt
187 Watt
MSI MPG X570 Gaming Edge WIFI
79 Watt
185 Watt
ASUS ROG Strix X570-E Gaming
75 Watt
175 Watt
ASUS Prime X570-Pro
70 Watt
169 Watt
Gigabyte X570 Aorus Master
83 Watt
191 Watt
Idle (Desktop) Load (Gaming)

1 Kommentar

felix vor 736 Tagen

Also laut ASUS WebSeite: 3rd Gen AMD Ryzen™ Processors : 1 x M.2 Socket 3, with M Key, Type 2242/2260/2280/22110(PCIE 4.0 x4 and SATA modes) storage devices support AMD X570 chipset : 1 x M.2 x4 Socket 3, with M Key, Type 2242/2260/2280/22110(PCIE 3.0 x4 and SATA modes) storage devices support also 1x M2 PCI4.0 und 1x M2 PCI3.0 !!!

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen