ASUS ROG Keris Wireless - Test/Review
Speziell für mobile Zocker hat ASUS die „ROG Keris Wireless“ mit PixArt PMW 3335 Sensor und hauseigenen Switches auf den Markt gebracht.
Von Christoph Miklos am 17.08.2021 - 06:05 Uhr

Fakten

Hersteller

ASUS

Release

Mai 2021

Produkt

Maus

Preis

ab 73,99 Euro

Webseite

Media (10)

Fazit & Wertung

Christoph meint: Überzeugender Wireless-Gaming-Nager!

Die veranschlagten 74 Euro für die neue Keris Wireless sind definitiv kein Schnäppchen, doch dafür bekommt man Einiges für sein Geld geboten. Da wären zunächst einmal der sehr präzise Sensor, die erstklassigen Schalter und das geringe Gewicht. Ebenfalls für den High-End Nager sprechen die latenzfreie Wireless-Technologie, ordentliche Batterielaufzeit und übersichtliche Software. Last but not least: Auch die hohe Gleitfähigkeit und schicke Beleuchtung wissen zu gefallen. Mobile Zocker können demnach bedenkenlos zugreifen!

90%
Verarbeitung
9
Technik
9
Ausstattung
9
Handling
9
Treiber
9
Preis
7
Richtig gut
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • niedriges Gewicht
  • sehr präziser Sensor
  • spitzen Switches (Haupttasten)
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • verzögerungsfreie Funktechnik (2.4 GHz)
  • liegt sehr gut in der Hand (Rechtshänder mit mittelgroßen oder großen Händen)
  • hohe Gleitfähigkeit
  • übersichtliche und umfangreiche Software
  • Onboard-Speicher, Makros und Profile
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
Verbesserungswürdig
  • kein Schnäppchen
  • nicht geeignet für Linkshänder und Personen mit kleinen Händen
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen