Praxis & Handling

Alltagstest
In unserem Alltagstest bestätigt die Maus den sehr guten Gesamteindruck. In Overwatch, Quake Champions, Counter-Strike: Global Offensive und World of Warcraft steuert sie sich sehr präzise und lässt sich dank der schnellen und komfortablen DPI-Einstellung ohne große Umstände an die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten anpassen. Darüber hinaus konnten wir zu keinem Zeitpunkt Verbindungsprobleme vermerken. Software
In der hauseigenen Armory-II-Software lassen sich nicht nur kinderleicht Makros (inkl. Timings) und Profile erstellen, sondern auch die Polling-Rate (125/250/500/1000 Hz) verändern. Auch lässt sich Angle-Snapping und die Tasten-Reaktionszeit anpassen. In einem weiteren Menüpunkt kann man per Sensorabtastung die Qualität der (Maus)Unterlage manuell oder automatisch ermitteln. Alle Einstellungen lassen sich auf dem integrierten Onboard-Speicher (drei Profile) ablegen. Handling
Das (Rechtshänder)Handling der neuen ASUS ROG Maus ist sehr gut. Die Haupttasten klicken sehr präzise und haben einen klar definierten Druckpunkt. Die Daumentasten auf der linken Seite sind gut erreichbar. Gummierte Seitenflächen sorgen für einen guten Grip beim Zocken.
Preis und Verfügbarkeit
Die ASUS ROG Chakram ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt knapp 170 Euro (Stand: 05.03.2020).

Kommentar schreiben