Fazit & Wertung

Lars meint: Mit all seinen Merkwürdigkeiten gelungen!

Fazit von Lars

Ich gebe es zu – mit den letzten X-Spielen konnte ich wenig anfangen. Irgendwo im Lernprozess hat mich immer der Frust gepackt und ich bin weitergezogen. Trotzdem wollte ich unbedingt in X4 reinschauen. Und siehe da! Es hat mich voll erwischt. Bei jedem Problem, auf das ich gestoßen bin, fand ich online fix die richtige Antwort, gefolgt von einem „Oh!“-Moment. Daraufhin wollte ich immer mehr und X4 hat geliefert. Ein bisschen fühlt sich X4 so an, wie sich zum Beispiel Genrekollege Star Citizen gerne darstellt – wir wandeln auf Stationen, fliegen durch's All und erleben Abenteuer. Aber X4 ist da, Star Citizen nicht. Egosoft schraubt auch gewaltig am neuen Titel und patcht, was das Zeug hält. Trotzdem liegt es ein wenig an uns, den Spielern, wie viel Spaß wir mit X4 haben. Wenn ich unter Beschuss von drei feindlichen Fliegern stehen, die Zähne zusammenbeiße und meiner nichtreagierenden NPC-Crew zurufen, dass ich sie verdammt nochmal lebend hier raushole... DAS sind unsere X4-Momente. Es ist halt ein Nischenspiel. Man muss Spaß an dem Simulationscharakter haben, der im Vordergrund steht. Wer darauf keine Lust hat, wird es eher schwer haben. Am Ende bleibt nur zu hoffen, dass der Name Foundations wörtlich zu nehmen ist und Egosoft weiter darauf aufzubauen weiß. Oh, und etwas poliert.

Grafik
7
Sound
7
Bedienung
7
Spielspaß
8
Atmosphäre
8
Preis/Umfang
7

7

Pro
  • große Wirtschaftssimulation
  • viele Freiheiten im Gameplay
  • reichlich zu entdecken
  • frei einstellbare Steuerung
  • umfassende Flotten- und Schiffssteuerung
  • unser ganz persönliches Sternenzerstörer-Feeling
  • keine gamebreaking Bugs
  • viel Hilfe von der Community
Contra
  • Simulation nicht für alle Spieler
  • schwieriges Reinkommen
  • kaum Tutorials
  • schwache Sprecher
  • kleinere Fehler
  • manches Mal unübersichtlich
  • NPCs nicht wirklich hübsch
  • fehlendes Polishing
Anforderungen
PC MINIMUM:
• Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
• Betriebssystem: Windows 10 (64-bit), Windows 8 (64-bit), Windows 7 SP1 (64-bit)
• Prozessor: Intel i5-4590 3.3GHz oder gleichwertiges AMD-Produkt
• Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
• Grafik: Nvidia GTX 780/970 oder gleichwertiges AMD-Produkt (Vulkan-Unterstützung erforderlich)
• Speicherplatz: 12 GB verfügbarer Speicherplatz
Getestet für
PC

Kommentar schreiben