Teufel Rockster Go - Test/Review
Die Lautsprecherschmiede Teufel erweitert sein Sortiment an kompakten Bluetooth-Speakern um den neuen Rockster Go.
Von Christoph Miklos am 22.03.2019 - 18:00 Uhr

Fakten

Hersteller

Teufel

Release

Anfang 2019

Produkt

Lautsprecher

Preis

149,99 Euro

Webseite

Media (8)

Verarbeitung & Bedienung

Verarbeitung & Bedienung
Der Lautsprecher kommt in einer stabilen Verpackung daher. Im Lieferumfang befinden sich: Lautsprecher, eine Trageschlaufe und arg kurzes 0,3 Meter „langes“ USB-Kabel zum Aufladen des Akkus. Unser Testmuster misst kompakte 210x110x60mm (BxHxT) und bringt 700 Gramm auf die Waage. Unser schwarz-rotes Testmuster wurde aus einem robusten sowie hochwertigen Kunststoff-Aluminium-Mix gefertigt. Der Rockster Go ist geschützt vor Wasser und dank Silikonbeschichtung auch stoßfest. An der Oberseite befinden sich folgende Bedienelemente: Mikrofon (Sprachsteuerung), Lauter, Leiser und Play/Pause. An der Rückseite wurde der Power-Knopf, die LED-Akkustandanzeige und die Bluetooth-Pairing-Taste untergebracht. Die rechte Seite beherbergt den AUX-In-Eingang und einen USB-Mini-Anschluss zum Aufladen des Lautsprechers. Beide Anschlüsse werden durch eine abnehmbare Abdeckung geschützt. Praktisch ist auch das M4-Gewinde zur Aufnahme von Stativen. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.

1 Kommentar

S.Lehmann vor 1153 Tagen

Hallo, wo haben Sie beim Rockster go NFC gefunden? Meiner bietet keine NFC Funktion.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen