Microsoft Xbox Series X - Test/Review
2020 ist das Jahr der Next-Gen-Konsolen. Am 10. November 2020 soll die neue Xbox Series X 4K-Gaming mit mindestens 60 FPS garantieren.
Von Christoph Miklos am 07.11.2020 - 19:30 Uhr

Fakten

Hersteller

Microsoft

Release

10.11 2020

Produkt

Komplettsystem

Preis

499,99 Euro

Webseite

Media (12)

Fazit

Christoph meint: Eine starke Power-Konsole ohne Exklusivität (derzeit)!

Hersteller Microsoft hat mit der Xbox Series X im technischen Bereich nicht zu viel versprochen: Höhere Auflösungen (4K), mehr FPS (bis zu 120) und deutlich(!) kürzere Ladezeiten lassen das Zockerherz schneller schlagen. Darüber hinaus ist die Konsole kühl und leise. Über das Design und die Anschlussmöglichkeiten (warum kein USB-Typ-C und kein optischer Eingang?) lässt sich streiten - der Rest passt. Auch das alte/neue Dashboard und der alte/neue Controller wissen auf Anhieb zu gefallen. Was jedoch wirklich sehr schade ist, dass es zum Launch der neuen Xbox-Konsole keinen Exklusivtitel gibt, der die Next-Gen-Power demonstriert. Hier muss Microsoft schleunigst „nachbessern“.

Richtig gut
  • hochwertige und stabile Verarbeitung
  • sehr hohe Gaming-Performance (4K/120FPS möglich)
  • extrem schnelle SSD
  • erweiterbarer Speicherplatz
  • leises und effizientes Kühlsystem
  • verbesserter Controller (Ergonomie und Technik)
  • übersichtliches Interface (Dashboard)
  • kundenfreundliches Smart Delivery-System
  • top Abwärtskompatibilität
  • starker Gaming-Pass
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • derzeit fehlen noch Exklusivtitel
  • veraltete USB-Anschlüsse
  • kein optischer Eingang
  • So-lala-Design

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen