KFA2: GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X überrascht mit starker Performance
Pünktlich zum Start in das neue Technikjahr 2024 bringt der Grafikkarten-Experte und vielfach ausgezeichnete Testsieger KFA2 die hauseigene GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X für anspruchsvolle Spieler auf den Markt.
Von Christoph Miklos am 22.01.2024 - 18:49 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

KFA2

Release

1996

Produkt

Grafikkarte

Webseite

Media (1)

Pünktlich zum Start in das neue Technikjahr 2024 bringt der Grafikkarten-Experte und vielfach ausgezeichnete Testsieger KFA2 die hauseigene GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X für anspruchsvolle Spieler auf den Markt. Dabei überrascht die KFA2 GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X mit deutlich besseren Spezifikationen, als Nvidia beim Release der kleinsten der drei neuen Grafikkarten angegeben hatte. Der für die Gaming-Performance nicht unwesentliche L2-Cache fällt signifikant größer aus, als ursprünglich bekannt wurde. Der schnelle Zwischenspeicher des verbauten AD104-Grafikprozessors ist also vollständig aktiv. SUPER Technologie
Die neuen GeForce RTX SUPER-GPUs von NVIDIA wurden für ein optimales Spielerlebnis entwickelt und verfügen über spezielle KI-Tensorkerne, welche eine enorme Leistung im Bereich Gaming, Kreativität und künstlicher Intelligenz liefern. Dank der fortschrittlichen NVIDIA-Technologien Deep Learning Super Sampling (DLSS), Frame Generation und Raytracing bekommen PC-Spieler atemberaubende digitale Welten bei maximaler Performance geboten. Mit der neusten DLSS-Generation können sieben von acht Pixeln KI-generiert werden, wodurch das vollständige Raytracing bei besserer Bildqualität um das bis zu vierfache beschleunigt wird.
SUPER Leistung
Bei der KFA2 GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X kommt der hochmoderne AD104-Grafikchip mit 35,8 Milliarden Transistoren zum Einsatz. Er taktet mit 2.475 MHz (Boost) und lässt sich mit nur einem Knopfdruck auf 2.490 MHz übertakten. Die 7.168 CUDA-Kerne und der 12 GB große GDDR6X-Videospeicher mit einer Bandbreite von 504 GB/s können problemlos die anspruchsvollsten Spiele-Highlights 2024 flüssig darstellen. Mit rund 20 Prozent mehr Recheneinheiten kommt die 4070 SUPER schon in die Nähe der Nvidia Geforce RTX 4070 Ti, die passenderweise eingestellt wird. Als Grafikspeicher sind 12 GByte GDDR6X an einem 192-Bit-Interface angeschlossen.
SUPER Schick und leise
Mit der KFA2 GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X bekommt man eine besonders elegante Grafikkarte geboten, die auf eine dezente weiße Beleuchtung setzt, welche per physischen Schalter auch ausgeschalten werden kann. Mit den beiden leisen 92 mm WINGS-Lüftern inklusive ZERO-RPM-Funktion und dem 2,3-Steckplatz-Design richtet sich die lediglich 252 x 131 x 45 mm große GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X an Benutzer, die PCs mit einem kleineren Formfaktor bevorzugen. Dabei verfügt die SUPER-Karte verfügt über einen 16-poligen PCIe Gen5-Anschluss.
SUPER Software und App
Da alle neuen SUPER-Modelle von der dedizierten Xtreme Tuner-App von KFA2 unterstützt werden, können Benutzer mühelos 1-Click OC verwenden, ARGB-Effekte anpassen, über das OSD auf GPU-Informationen zugreifen und ihre Grafikkarte auf Mobilgeräten übertakten. Für noch mehr Kontrolle sorgt die ALLSYNQ-Serie. Mit dieser neuen KFA2-Gehäuse-Serie können Anwender die ARGB-Effekte des gesamten Systems und die der KFA2-Grafikkarten auf Mobilgeräten ansteuern. Bis zu 10 ARGB-Geräte lassen sich auf diesem Weg individuelle anpassen oder synchronisieren. Verfügbarkeit und Preis
Die KFA2 GeForce RTX 4070 SUPER 1-Click OC 2X ist ab sofort zum Preis von 649,- Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben