KFA2 GeForce RTX 3070 Ti EX - Test/Review (+Video)
Bereits im Frühsommer hat NVIDIA der GeForce RTX 3070 ein (Mini-)Upgrade in Form der „Ti-Version“ spendiert.
Von Christoph Miklos am 10.12.2021 - 06:17 Uhr

Fazit & Wertung

Christoph meint: Flotte Grafikkarte!

Die neue NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti ist eine sehr gute Grafikkarte, doch wirklich groß fällt das Performance-Upgrade im Vergleich zur Non-Ti-Variante nicht aus. Auch gibt es nicht mehr Grafikspeicher. Immerhin: Technologie (Raytracing, DLSS) und Effizienz können sich sehen lassen. Noch ein paar Worte zur KFA2 GeForce RTX 3070 Ti EX: Neben der beeindruckenden Leistung wissen auch Verarbeitungsqualität, Overclocking-Potenzial und Design (schicke und anpassbare RGB-Beleuchtung) zu gefallen. Einen großen Pluspunkt gibt es auch für das durchdachte Kühlkonzept. ABER: Die schlechte Verfügbarkeit und der übertrieben hohe Preis trüben das positive Gesamtbild.

91%
Leistung
9
Technik
10
Kühlung
9
Verbrauch
9
Verarbeitung
10
Ausstattung
9
Overclocking
9
Preis
6
Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • sehr gute Leistung
  • Anschlussmöglichkeiten
  • moderne Technik (Raytracing, DLSS 2.0)
  • effektive und recht leise Kühlung
  • semipassiv Kühlkonzept
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • ordentliches Werks-OC (GPU)
  • Overclocking-Potenzial
  • übersichtliche Software (auch per App steuerbar)
  • beleuchtete Grafikkarten-Stütze
Verbesserungswürdig
  • mehr Grafikspeicher wäre wünschenswert gewesen
  • hoher Preis (wegen schlechter Verfügbarkeit)
  • Lüfter unter Last leicht hörbar
  • Verfügbarkeit
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen