KFA2 GeForce GTX 1070 Ti Hall of Fame - Test/Review (+Video)
KFA2 hat uns sein aktuelles 1070-Ti-Flaggschiff zukommen lassen: die GeForce GTX 1070 Ti Hall of Fame.
Von Christoph Miklos am 25.01.2018 - 17:15 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Kühlung
Verbrauch
Verarbeitung
Ausstattung
Overclocking
Preis
90%

Christoph meint: Extrem schnelle und angenehm leise 1070-Ti-Custom-Karte!

KFA2 liefert mit der GeForce GTX 1070 Ti Hall of Fame eine extrem schnelle und dazu leise Grafikkarte für anspruchsvolle Gamer ab. Dank neuer Pascal-GPU bekommt man eine enorm hohe Leistung geboten - und das bei einer „humanen“ Leistungsaufnahme. Neben der beeindrucken Leistung wissen auch Verarbeitungsqualität und Design zu gefallen. Einen großen Pluspunkt gibt es auch für das durchdachte Kühlkonzept, welches angenehm leise arbeitet. Die anpassbare RGB-Beleuchtung und das praktische Display runden die „Monster“-Karte perfekt ab. Daher: Klare Empfehlung für Overclocker und FPS-Jäger!

Award

Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • sehr flott (2K mit mehr als 60 FPS möglich)
  • 8 Gigabyte Grafikspeicher
  • Anschlussmöglichkeiten
  • PhysX, SLI, DirectX 12
  • effektive und recht leise Kühlung
  • RGB-Beleuchtung und Display
  • hohes Overclocking-Potenzial (mittels Software)
Verbesserungswürdig
  • Maße und Gewicht
  • kein semi-passiv-Betrieb
  • Lüfter unter Volllast leicht hörbar
  • Verfügbarkeit und Preis (Mining-Problem)

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen