Intel Arc: Gaming-Grafikkarten erst 2022
Es gibt wieder einige Neuigkeiten rund um die dedizierten (Gaming-)Grafikkarten von Intel.
Von Christoph Miklos am 16.08.2021 - 21:47 Uhr - Quelle: computerbase.de

Fakten

Hersteller

Intel

Release

1968

Produkt

Prozessor

Webseite

Es gibt wieder einige Neuigkeiten rund um die dedizierten (Gaming-)Grafikkarten von Intel.
Diese werden ab sofort unter dem Brand "Arc" laufen und "erst" im ersten Quartal 2022 auf den Markt kommen. Die ersten Produkte auf Basis der Intel-Xe-HPG-Mikroarchitektur tragen den Codenamen „Alchemist“ statt der bisher geläufigen Bezeichnung „DG2“.
Weitere technische Details bleiben heute aus, hier verweist der Hersteller auf zukünftige Veranstaltungen, für die nun mehr Zeit zur Verfügung steht als bisher gedacht.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben