Zwei Geschichten

Episodes from Liberty City enthält die beiden ehemals Xbox 360-exklusiven GTA-DLCs The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony. Wir haben die beiden Episoden genauer unter die Lupe genommen.
Jetzt auch für PC und PS3
Episodes from Liberty City erzählt das Rocker-Drama The Lost and Damned und das Nachtclub-Spektakel The Ballad of Gay Tony. Die beiden Episoden hat Rockstar bereits letztes Jahr als DLC für die Xbox 360 veröffentlicht, für den PC gibt es sie nun wahlweise als einzelne Download-Addons oder als alleine lauffähigen Doppelpack aus dem Laden. Beide Storys sind in sich geschlossen und funktionieren wunderbar alleine, unabhängig voneinander und von den Ereignissen aus GTA 4. Nette Sache: Immer wieder kreuzen sich die Schicksale der drei Hauptdarsteller.
The Ballad of Gay Tony
In The Ballad of Gay Tony schlüpfen wir in die digitale Polygonenhaut von Luis Lopez, der Geschäftsführer von zwei Clubs in Liberty City, der Schwulendisco Hercules und der Bar Maisonette 9, ist. Aufmerksame GTA 4-Veteranen kennen die Läden womöglich vom Sehen. Als Geschäftsführer müsste Luis eigentlich keine Drecksarbeit
erledigen, wäre da nicht sein Chef - Gay Tony. Der Typ macht ständig windige Deals mit noch viel windigeren Unterweltgestalten, die ihn und Luis immer wieder in prekäre Situationen bringen. Dann ist es regelmäßig Luis’ Aufgabe, die Kohlen aus dem Feuer zu holen - in der Regel mit Gewalt. Im Laufe des Spiels legen wir uns immer wieder mit der Mafia, zig Drogendealern und brutalen Rockerbanden an. The Ballad of Gay Tony bietet GTA-typische Einsätze, die natürlich meist auf Mordanschläge und/oder Verfolgungsjagden hinauslaufen. Allerdings hat sich Rockstar beim Addon mehr Mühe in Sachen Missionsdesign gegeben als beim Hauptspiel. So müssen wir zum Beispiel einen kooperationsunwilligen Gewerkschaftler mit Golfbällen beschießen. Das läuft dann als Golf-Minispiel ab. Oder wir schleichen uns an Board einer Yacht, um anschließend einen schwer bewaffneten Kampfhelikopter zu stehlen - massig Explosionen inklusive.
Partylöwe
Wenn Luis gerade mal keinen Auftrag von Gay Tony hat kann er als Nebenmission jede Nacht im Club Maisonette 9 arbeiten. Dann stromert er in der Disco umher, nimmt an Sauf-Minispielen teil oder tanzt mit schönen Mädels. Oftmals endet eine solche Nacht auf der Damentoilette...

Kommentar schreiben