Gigabyte Z390 Aorus Pro - Test/Review (+Video)
Kurz vor dem Launch der neuen Desktop-8-Kerner hat Intel einen neuen Chipsatz veröffentlicht: den Z390.
Von Christoph Miklos am 20.10.2018 - 06:24 Uhr

Fazit & Wertung

Christoph meint: Klasse Z390-Board zum fairen Preis!

Das neue Gigabyte Z390 Aorus Pro schafft einen eleganten Spagat zwischen Preis, Leistung und Ausstattung. Die schick beleuchtete Platine ist nicht nur sehr gut verarbeitet, sondern punktet auch mit hochwertigen Bauteilen, einem durchdachten Layout und einem sehr guten Kühlkonzept. Auch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten (intern und extern), die tollen Extras (sehr gute Onboard-Soundkarte) und natürlich die sehr hohe Performance sprechen für das Board von Gigabyte. Auch puncto Bios, Software (Windows) und Lieferumfang erlaubt sich der Hersteller keine Patzer. Kurz gesagt: Spieler können bedenkenlos zugreifen.

90%
Leistung
10
Technik
10
Verarbeitung
10
Bios
9
Ausstattung
9
Preis
7
Richtig gut
  • sehr gute Leistung
  • moderne und ausgereifte Technik
  • M2, USB 3.1
  • SLI- und CrossFireX-Support
  • Verarbeitung
  • durchdachtes Layout
  • recht umfangreiches und übersichtliches UEFI-Bios
  • OC-Features
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • kaum Leistungsplus gegenüber Z370 Mainboards
  • kein WLAN und/oder Bluetooth
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN!), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne Star Trek Serien.

1 Kommentar

Jonas vor 1471 Tagen

Vielen Dank für diesen ausführliche Test! Was mir jetzt noch fehlt sind die Maße des Boards. Ich würde gerne wissen ob mein CPU-Kühler (NH-D15) über die Raumslots passen bzw. ob sie noch rechts neben dem Kühler hin passen.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen