Cougar Panzer Max - Test/Review
Mit Spannung haben wir das neue Flaggschiff aus dem Hause Cougar erwartet.
Von Hannes Obermeier am 29.09.2016 - 17:07 Uhr

Fakten

Hersteller

Cougar

Release

August 2016

Produkt

Gehäuse

Preis

124,90 Euro

Webseite

Media (20)

Fazit und Wertung

Verarbeitung
Platzangebot
Montage
Kühlung
Lautstärke
Ausstattung
Optik
Preis
90%

Hannes meint: Gutes Gamer-Case!

Der Cougar Panzer Max ist ein Muster Tower für Gamer. Es wäre kürzer aufzuzählen was er nicht hat. Die üppige Ausstattung mit der ausgezeichneten Verarbeitung bringen Höchstnoten. Zudem sieht er auch noch extrem gut aus und erleichtert die Montage ungemein. Der Preis ist hoch, aber gerade noch als fair zu betrachten.

Award

Richtig gut
  • ausgezeichnet verarbeitet
  • viel Stauraum
  • Schnellmontagen
  • sehr guter Airflow
  • drei integrierte Lüfter
  • weitere Lüfter möglich
  • Radiatoren möglich
  • Lüfterregelung
  • USB 3.0 intern
  • Staubschutzfilter
  • Headsethalterung
  • Tragegriffe
  • scharfe Optik
Verbesserungswürdig
  • PSU-Abdeckung umständlich zu lösen

1 Kommentar

Stefffen vor 1943 Tagen

Immer dasselbe Problem mit GAMEZOOM wenn es um Gehäuse geht, im speziellen bei Wakü's. Bei euch hört es sich so an, als wennzur selben Zeit ein 360er im Deckel und ein 360er in Front verbaut werden kann. Folgende Konfiguration bei Verwendung eines 360er Radi ist nur möglich: 1x 360er Deckel, 1x 280er Front, 1x 120 Heck und 120er Boden (wegen NT) oder 1x 280er Deckel, 1x 360er Front (keine 5,25 Käfige), 1x 120 Heck und 120er Boden (wegen NT). Für den Preis bekomme ich ein Thermaltake Core X71 und da passt 1x 360er Deckel, 1x 360er Boden und ein 1x 280er Radi zur selben Zeit rein. Ich habe dann immer noch Platz ein CD/DVD-Brenner in der Front und 2x 3,5 HDD bzw. 4x 2,5 SSD hinter dem Mainboard-Tray zu verbauen. an der Seite des Gehäuseboden kann sogar ein Monster verbaut werden 25mm/85mm/25mm (Lüfter/Radi/Lüfter).

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen