Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Cooler Master erweitert seine 690er Serie um das Modell III. Welche Unterschiede sich zum Modell II zeigen, verraten wir euch in unserem Testbericht.
Über Cooler Master
Cooler Master wurde mit dem Ziel die branchenweit besten Thermal Lösungen anzubieten vor mehr als zehn Jahren gegründet. Seither ist sich das Unternehmen treu geblieben. Als ein weltweit führender Anbieter von Prblemlösungen und Dienstleistungen bezüglich Abwärme und Abwärmetransport, arbeiten wir eng mit industriellen Kunden zusammen.
Auf dieser Mission liefert Cooler Master absolute und hochqualitative Lösungen die exakt auf die Anforderungen der Kunden zielen. Darüber hinaus sind wir bestrebt, ein langfristiger und verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein. In erster Linie fokussieren wir weltweit herausragende Technologien, anspruchsvolles Design und hervorragenden Service unseren Kunden bieten zu können.
Cooler Master´s Business umfasst ein umfangreiches Lineup von thermischen Lösungen für eine breite Palette von Anwendungen. Die Produkte reichen von Kühlkörpern und Lüftern für Komponenten und Gehäuse, spezielle Chassis und Wärmeleitkanäle für Computer, industrielle Maschinen- und Telekommunikations-Ausrüstungen.
Unermüdliches Engagement für beste Qualität, wie die ISO 9001-Zertifizierung der wichtigsten Fabriken in Taiwan bleibt stehts Cooler Masters Mission. Die weiteren Fabrikationsstätten in China arbeiten auch nach den ISO Richtlinien und stehen im Prozess der ISO 9002 Beantragung. Cooler Master arbeitet mit einer Reihe von analytischen Prüfprotokolle, die höchste Qualität zu gewährleisten. Dies umschliesst zusätzlich eine gründliche Qualitätskontrolle bei unseren Subunternehmen. Cooler Master´s Augenmerk auf Qualität erstreckt sich weit über den Produktionsbereich hinaus und bindet den Service an den gesetzten Standard.

Datenblatt
• BxHxT: 230x507x502mm • extern: 3x 5.25" • intern: 7x 3.5"/2.5" (quer, Laufwerksschienen), 3x 2.5" • Lüfter (vorne): 1x 200mm oder 2x 140mm (optional) • Lüfter (hinten): 1x 120mm • Lüfter (seite): 1x 200mm (optional) oder 2x 120mm (optional) • Lüfter (oben): 1x 200mm (optional) oder 2x 140mm (optional) • Lüfter (unten): 1x 120mm (optional) • Lüfter (HDD): 1x 120mm (optional) • Front I/O: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer • Mainboard: micro-ATX, ATX • Gewicht: 8.7kg • Farbe: schwarz, innen schwarz lackiert • PCI-Steckplätze: 8 • Netzteilposition: unten • Grafikkarten: bis max. 423mm • CPU-Kühler: bis max. 171mm Höhe • Kabelmanagment • Staubfilter
Testsystem
• Mainboard: Gigabyte GA-P67A-UD4 • Prozessor: Intel Core i5 2500K @ 4,4 GHz • Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-1600 RAM (Ultraforce RAM) • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 580 • Prozessorkühler: Xigmatek Balder SD1283 • Netzteil: Cooler Master GX750 • Soundkarte: Realtek ALC892 (Onboard) • Festplatten: 1000 GB WD S-ATA III Festplatte, 7200 U/min • Laufwerke: Samsung 22x DVD Brenner • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit (im Lieferumfang enthalten) • Peripherie: QPAD 5K LE Maus, QPAD MK-85 Red Tastatur und QPAD QH-1339 Headset • Zimmertemperatur: ca. 21°C • Garantiezeit: 5 Jahr Vor-Ort

1 Kommentar

Gargi um 10.09.2013 - 17:15

Die "IIer USB3 Advance" Version gabs aber wahlweise auch schon ohne Sichtfenster und dafür mit zwei Montageplätzen für bis zu 14er Lüfter. Scheint sich also wirklich nicht viel getan zu haben. Dementsprechend kann ich aber definitiv die Kaufempfehlung unterstützen, ist wirklich nen tolles Gehäuse :)

Kommentar schreiben