Chieftec Polaris 3.0 PPS-1050FC-A3 1050W - Test/Review
Im Netzteilsektor ist der Hersteller Chieftec kein Unbekannter. Vor einiger Zeit hat das Unternehmen sein Produktsortiment um die neue ATX-3.0-Serie „Polaris 3“ erweitert.
Von Christoph Miklos am 14.06.2023 - 03:34 Uhr

Fazit & Wertung

Christoph meint: Sehr gutes und preislich attraktives ATX-3.0-Netzteil!

Das neue Chieftec Polaris 3.0 PPS-1050FC-A3 1050W braucht sich definitiv nicht hinter der starken Konkurrenz zu verstecken. Für knapp 200 Euro gibt es nämlich nicht nur 1.050 Watt Gesamtleistung, sondern auch eine einwandfreie Technik, sehr gute Messwerte und einen tollen Wirkungsgrad. Lob gibt es auch für die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten (inkl. 1x 16-Pin PCIe 5.0) und das leise Kühlkonzept. Lediglich die recht kurze Garantiezeit (2 Jahre) trübt den ansonsten sehr positiven Eindruck etwas.

90%
Leistung
9
Technik
9
Ausstattung
9
Temperatur
9
Lautstärke
9
Verarbeitung
9
Preis
8
Richtig gut
  • ordentliche Leistung
  • moderne und ausgereifte Technik
  • sehr hoher Wirkungsgrad
  • Verarbeitungsqualität
  • hochwertige Bauteile
  • Lötqualität
  • leiser Lüfter (inkl. semi-passiv-Modus)
  • zahlreiche Anschlüsse
  • 1x PCIe 5.0 Anschluss (nativ)
  • abnehmbare Kabelstränge (voll-modular)
  • Länge der Kabel
  • sämtliche Schutzschaltungen vorhanden
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • nur zwei Jahre Garantiezeit (warum auch immer...)
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen