ASUS ROG Chakram X - Test/Review
Mit der „Chakram X“ bringt Hersteller ASUS unter dem Gaming-Label Republic of Gamers (ROG) die erste Maus mit dem neuen optischen Sensor „ROG-AimPoint“ auf den Markt.
Von Christoph Miklos am 30.06.2022 - 06:09 Uhr

Fakten

Hersteller

ASUS

Release

Mai 2022

Produkt

Maus

Preis

ab 154,99 Euro

Webseite

Media (16)

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Technik
Ausstattung
Handling
Treiber
Preis
90%

Christoph meint: Viel gute Technik!

Mit der neuen Chakram X liefert ASUS die Sperrspitze unter den kabellosen Gaming Mäusen ab. Der Verkaufspreis von knapp 155 Euro ist zwar kein Schnäppchen, doch man bekommt echt viel für sein Geld geboten. Da wären zunächst einmal die wertige Verarbeitungsqualität, spitzen Schalter (die sogar austauschbar sind), hohe Gleitfähigkeit und schicke RGB-Beleuchtung. Auf der technischen Seite findet man einen extrem präzisen Sensor (wahrscheinlich der PAW-3399 von PixArt), eine verzögerungsfreie Funktechnologie, üppige Akkulaufzeit und enorm hohe USB-Abfragerate (8.000 Hertz). Noch mehr? Kein Problem: Der Akku lässt sich auch via Qi-Ladefläche aufladen, es gibt einen praktischen Joystick, das abnehmbare Kabel ist äußerst flexibel, der Lieferumfang beinhaltet Austauschschalter, es gibt einen Onboard-Speicher, eine übersichtliche Software und sogar eine NVIDIA Reflex Kompatibilität ist am Start. Mehr Technik wird man aktuell in einer kabellosen Maus nicht finden. Die wenigen Kritikpunkte ändern nichts daran, dass Enthusiasten und Technikbegeisterte bedenkenlos bei der ASUS ROG Chakram X zugreifen können.

Award

Richtig gut
  • saubere und stabile Verarbeitung
  • hohe Gleitfähigkeit
  • ausreichend langes und flexibles Daten-/Ladekabel
  • extrem präziser Sensor
  • spitzen Switches, die austauschbar sind (zusätzliche Schalter im Lieferumfang enthalten)
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • verzögerungsfreie Funktechnik
  • Schnellladefunktion
  • 8.000 Hertz (via USB)
  • Profile, Makros
  • Onboard-Speicher
  • praktischer Joystick
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • sehr gute Ergonomie (Rechtshänder)
  • Akku kann auch via Qi-Ladefläche geladen werden
  • umfangreiche und übersichtliche Software
  • NVIDIA Reflex Compatible zertifiziert
Verbesserungswürdig
  • kein Schnäppchen
  • nicht geeignet für Linkshänder
  • nur bedingt geeignet für Personen mit kleinen Händen
  • DPI-Taste an der Unterseite
  • 8.000 Hertz nur via USB(-Kabel) möglich
  • Gewicht könnte eine Spur geringer sein

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen