Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Kurz vorm Jahresende präsentiert die bekannte Lautsprecher-Firma Teufel einen neuen Stereo-Kopfhörer: den Aureol Real. Wir haben das gute Stück durch unser Testcenter gejagt. Mehr Details in unserem ausführlichen Bericht!
Über Teufel
Teufel ist in Europa die Nr. 1 im Direktvertrieb von Lautsprechersystemen. Das Unternehmen wurde 1980 in Berlin gegründet und ist in den darauffolgenden Jahren schnell zum Senkrechtstarter unter den deutschen Lautsprecher-Spezialisten avanciert.
Im Laufe der Jahre hat Teufel eine Vielzahl an qualitativ hochwertigen Audioprodukten entwickelt und hergestellt. Das Portfolio umfasst neben Heimkino-Lautsprechern auch Multimedia- und PC-Systeme sowie unter der Bezeichnung iTeufel verschiedene Produkte für den iPod. 1996 präsentierte Teufel als erstes deutsches Unternehmen Lautsprecher mit einer THX-Lizenz – einem extrem anspruchsvollen Qualitätsstandard für die Wiedergabequalität von Heimkinoanlagen.
Heute bietet Teufel das weltweit größte THX-Lautsprecherprogramm. Teufel-Produkte sind ausschließlich über den Direktvertrieb erhältlich und garantieren auf diesem Weg hochwertige Qualität zum fairen Preis.

Datenblatt
Lautsprecher • Nennimpedanz: 50 Ohm • Frequenzbereich von/bis: 20 - 22000 Hz • Empfindlichkeit: 102 +- 4 dB @ 1 kHz
Kabel • Länge: 3,00 m • Sonstiges: Anschluss: 3,5-mm-Stereo-Miniklinke (1,3 m) und 6,3-mm-Stereo-Klinke (3 m)
Abmessungen • Gewicht: 185 Gramm • Sonstiges: Magnet: Neodym
Testsystem
Ultraforce WOW II Edition • Mainboard: Gigabyte GA-P67A-UD4 • Prozessor: Intel Core i5 2500K @ 4,4 GHz • Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-1600 RAM (Ultraforce RAM) • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 580 • Prozessorkühler: Xigmatek Balder SD1283 • Netzteil: Cooler Master GX750 • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 1000 GB WD S-ATA III Festplatte, 7200 U/min • Gehäuse: Xilence Interceptor • Laufwerke: Samsung 22x DVD Brenner • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit (im Lieferumfang enthalten) • Peripherie: QPAD 5K LE Maus und QPAD MK-85 Red Tastatur • Zimmertemperatur: ca. 21°C • Garantiezeit: 5 Jahr Vor-Ort • Sonstiges: Apple iPod, Samsung Galaxy S3, diverse Computerspiele, Audio-CDs und Blu-rays

5 Kommentare

Karl um 01.01.2013 - 21:40

Guten Tag :) Erstmal ein fettes Danke für den so ausfürhlichen Testbericht. Ich habe noch eine Frage zu dem negativen Punkt "offene Bauweise lässt Sound nach außen dringen"... Ist das mit dem nach außen dringen sehr schlimm oder geht es noch, um z.B. in der Bahn Musim zu höhren? Liebe Grüße Karl

Christoph Miklos (Website) um 01.01.2013 - 22:52

Hi Karl, zu deiner Frage: "Es geht noch". Bei maximaler Lautstärke bekommt dein Sitznachbar definitiv was mit.

Karl um 02.01.2013 - 13:23

Okay, vielen Dank :)

Markus um 20.03.2013 - 06:30

Lies mal hier auch bei smarttechnews gehts um die offene Bauweise was aber nicht unbedingt als negativ anzusehen ist. http://smarttechnews.eu/technik/alltagstest-der-beiden-teufel-kopfhorer-aureol-massive-und-real/

Stefan um 09.02.2013 - 11:21

Sind diese kopfhörer mit den beats studio by dr. Dre vergleichbar? MfG Stefan

Kommentar schreiben