Sharkoon Skiller SGK50 S3 PBT - Test/Review
Hersteller Sharkoon erweitert sein Tastaturen-Sortiment um das 75%-Modell „Skiller SGK50 S3 PBT“ mit Gateron G Pro 3.0 YELLOW Schaltern und PBT-Tastenkappen zum erschwinglichen Preis.
Von Christoph Miklos am 24.02.2024 - 01:56 Uhr

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

Dezember 2023

Produkt

Tastatur

Preis

ab 125,40 Euro

Webseite

Media (14)

Einleitung & Datenblatt


Einleitung


Hersteller Sharkoon erweitert sein Tastaturen-Sortiment um das 75%-Modell „Skiller SGK50 S3 PBT“ mit Gateron G Pro 3.0 YELLOW Schaltern und PBT-Tastenkappen zum erschwinglichen Preis. Wir haben das Eingabegerät auf den Prüfstand geschickt!

Über Sharkoon


SHARKOON vertreibt seit 2003 über ein weltweites Distributionsnetz außergewöhnliche Produkte rund um den PC. Von aufwendig designten und hochwertig gefertigten PC-Gehäusen über bis ins Detail durchdachte externe und interne Speicherlösungen bis hin zu speziell entwickelten Headsets für Spielkonsolen – das SHARKOON-Sortiment richtet sich an moderne PC- und Konsolennutzer, die Wert auf einzigartiges Design und überzeugende Performance legen. Dabei beweist SHARKOON kontinuierlich, dass hochwertige Qualität und erschwingliche Preise nicht miteinander in Widerspruch stehen. Das überzeugt Konsumenten und Fachpresse: Stetig steigende Verkaufszahlen und zahlreiche redaktionelle Auszeichnungen unserer Produkte geben unserem Konzept Recht.

Datenblatt


• Layout: DE • Typ: mechanisch • Switch-Bezeichnung: Gateron G Pro 3.0 YELLOW • Beleuchtung: RGB, jede Taste individuell • Tastenkappen-Niveau: regulär, mit Rahmen • Tastenkappen-Format: regulär • Tastenkappen-Kuppe: konkav • Nummernblock: N/A • Cursorblock: versetzt • Steuertasten: proprietär • F-Tasten: Standard (oberste Reihe, ohne Abstand nach unten, ungruppiert) • Eingabetaste: Standard • Entf-Taste: vorhanden • Statusanzeige: Capslock (Feststelltaste) • Handballenauflage: N/A • Gehäuse: Kunststoff • Gehäusefarbe: einfarbig, weiß • Tastenkappen-Ausführung: PBT, mehrfarbig, weiß/blau • Tastenbeschriftung: einfarbig, schwarz • Verbindung: kabelgebunden (1.5m), USB-A 2.0 (Spiralkabel), Kabel abnehmbar (USB-C Buchse) • Stromversorgung: USB • Abmessungen (BxHxT): 310x40x120mm • Gewicht: 862g • Besonderheiten: Anti-Ghosting (N-Key-Rollover), QMK Unterstützung, VIA Unterstützung, Switch wechselbar (Hot-Swap), FN-Taste, schallgedämmt (Silikon) • Switch-Hersteller: Gateron • Switch-Modul: G Pro 3.0 • Switch-Modell: YELLOW • Schaltcharakteristik: linear • Kontaktrückmeldung: ohne • Dämpfung: ohne • Schaltbetätigungskraft: 49.03cN (±14.71cN Toleranz) ~ 50.00gf (±15.00gf Toleranz) • Tastenhub: 4.00mm (±0.40mm Toleranz) • Druckpunktkraft: N/A • Vorlaufweg: 2.00mm (±0.60mm Toleranz) • Lebensdauer: 100 Mio.
Preis: 126 Euro (Stand: 24.02.2024)

Testplattform


• Mainboard: ASUS ROG Strix X670E-E Gaming WIFI • Prozessor: AMD Ryzen 9 7950X • Arbeitsspeicher: Kingston FURY Renegade RGB DIMM Kit 32GB DDR5-6000 • Grafikkarte: MSI GeForce RTX 4090 Suprim X 24G • Prozessorkühler: Alpenföhn Gletscherwasser 360 High Speed • Wärmeleitpaste: Arctic MX-5 • Netzteil: Seasonic Prime TX-1600 • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: ADATA XPG Gammix S70 Blade 2TB • Gehäuse: be quiet! Silent Base 802 weiß • Betriebssystem: Windows 11 Home 64-Bit • Peripherie: Razer Viper Ultimate, EPOS Sennheiser GSP 670 • Monitor: Monitor: LG UltraGear 48GQ900-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele (Genre: Taktik, MMO und Shooter)

Verarbeitung & Schalter


Verarbeitung


Die neue Skiller SGK50 S3 PBT gibt es zum Testzeitpunkt in den Farben Weiß/Hellblau, Schwarz und Schwarz/Weiß. Wahlweise stehen Gateron RED oder YELLOW (Pro) Schalter zur Auswahl. Unser Testmuster misst 310x40x120 Millimeter (BxHxT) und bringt knapp 862 Gramm auf die Waage. Das Keyboard verfügt über ein deutsches 75-Prozent-Tastenlayout (ISO) mit 85 Tasten. Das stabile Gehäuse der SGK50 S3 wurde komplett aus Kunststoff gefertigt. Die Verwindungssteifheit des Keyboards gibt keinerlei Anlass zur Kritik, hier knarzt oder wackelt nichts. Die Tastenkappen bestehen aus Polybutylenterephthalat (PBT), werden im sogenannten Double-Shot-Verfahren hergestellt und sind deutlich langlebiger als ABS-Keycaps. Ebenfalls erfreulich: Eine Dämmmatte aus Silikon unter den Schaltern sorgt für gedämpfte Tastenanschläge. Auch lässt sich der Neigungswinkel des Eingabegerätes verstellen. Antirutschstreifen an den Klappfüßen und an der Unterseite des Keyboards sorgen für einen sehr guten Halt.
Das abnehmbare und geflochtene USB-Spiralkabel kommt mit einer ausreichenden Länge von 1.5 Metern daher. Der Anschluss des Keyboards erfolgt über einen freien USB-A-2.0-Port. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.
Der Lieferumfang sieht wie folgt aus:
• SKILLER SGK50 S3 PBT • Tastenkappenzieher • Schalterzieher • USB-Kabel (150 cm)

Gateron G Pro 3.0 YELLOW Schalter


In der Skiller SGK50 S3 PBT kommen die linearen Gateron G Pro 3.0 YELLOW Schalter zum Einsatz, welche starke Ähnlichkeiten mit den Cherry MX Reds aufweisen. Heißt kurz gesagt: Linear, recht leise und ohne fühl- bzw. hörbaren Widerstand. Der Tastenhub beträgt 4.0 Millimeter - der Auslösepunkt liegt bei 2.0 Millimeter. Der kurze Weg soll dem Spieler eine niedrige Reaktionszeit mit der Tastatur ermöglichen. Der dabei aufzuwendende Tastendruck ist sehr gering und liegt mit 50 Gramm deutlich unter dem, der bei Folientastaturen (80 Gramm) oder anderen mechanischen Tastaturen (60 bis 80 Gramm) aufgeboten werden muss. Laut Hersteller besitzen die Tasten eine Lebensdauer von 100 Millionen Anschlägen. Da unser Testmuster „Hot-Swap-fähig ist, können schnell und problemlos die Schalter (3 oder 5 Pins) ausgewechselt werden.

Ausstattung & Praxis


Ausstattung


Die Tastenmatrix der SGK50 S3 ist so konstruiert, dass Ghosting-Effekte komplett unterbunden werden und unendlich viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden können (N-Key Rollover). Zu den weiteren Features gehören diverse Mediafunktionen (Tastendoppelbelegung) und eine anpassbare RGB-Beleuchtung (Einzeltastenbeleuchtung). Makro- und Beleuchtungseinstellungen lassen sich ohne Software mittels Tastenkombinationen vornehmen: Als wahres Highlight entpuppt sich die QMK/VIA-Technologie. Dank der zugehörigen Open-Source-Software haben Nutzer die Möglichkeit, eigene Firmware für die SGK50 S3 zu erstellen und die Tastenbelegung vollkommen flexibel anzupassen. Der Vorteil von diesem System für Spieler: Sie sind nicht mehr an spezielle Makro-Tasten gebunden, sondern können einer beliebigen Taste der SGK50 S3 ein Makro zuweisen. Dabei sind der Wahl an Tastenkombinationen keine Grenzen gesetzt. Sowohl QMK als auch VIA funktionieren als Applikation im Webbrowser (keine Software muss installiert werden) und lassen sich auch ohne Programmierkenntnisse intuitiv nutzen. Neben den Tastenbelegungen können Nutzer mithilfe von VIA auch die Beleuchtung der Tastatur ganz nach ihren Wünschen ändern und etwa spezifische Zonen einrichten. Zusätzliche Anschlüsse oder Sondertasten sucht man auf der Sharkoon Tastatur vergeblich. Unser Testmuster wurde automatisch unter Windows 10/11 erkannt.

Praxis


Im (Gamer)Alltag schlägt sich das Keyboard sehr gut. Vor allem bei Spielen konnte uns der präzise sowie lineare Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der recht leisen Tastatur haben.

Preis und Verfügbarkeit


Ab sofort ist die Sharkoon Skiller SGK50 S3 PBT für knapp 126 Euro (Stand: 24.02.2024) im Handel erhältlich

Fazit & Wertung

Christoph meint: Wertige und kompakte Tastatur, welche für Tipper sowie Zocker gleichermaßen gut geeignet ist!

Die neue Sharkoon Skiller SGK50 S3 PBT hinterlässt einen überaus positiven Eindruck in der Redaktion. Für faire 126 Euro bekommt man nämlich ein sehr wertiges Gehäuse und top Schalter (Gateron G Pro 3.0 YELLOW) geboten. Auch die schicke RGB-Beleuchtung, langlebigen PBT-Tastenkappen und übersichtliche Open Source Software sprechen für einen Kauf. Da wir keine gravierenden Kritikpunkte an unserem Testmuster feststellen konnten, gibt es eine klare Kaufempfehlung unserer Redaktion!

91%
Verarbeitung
9
Anschlag
10
Extras
8
Preis
9
Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • präziser und leiser Anschlag (Gateron G Pro 3.0 YELLOW)
  • langlebige PBT-Tastenkappen
  • dezente Optik
  • komplett anpassbare Einzeltastenbeleuchtung
  • Makros
  • abnehmbares USB-Spiralkabel
  • hohe Rutschfestigkeit
  • Anti-Ghosting (N-KRO)
  • mächtige Open Source Software
  • Hot-Swap-fähig
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • USB-Kabel könnte eine Spur länger sein
  • keine dedizierten Media- oder Makrotasten
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben