Sharkoon Skiller Mech SGK30 - Test/Review
Hersteller Sharkoon erweitert sein Gaming-Hardware-Sortiment um die preiswerte „Skiller Mech SGK30“ Tastatur.
Von Christoph Miklos am 05.03.2021 - 06:38 Uhr

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

Februar 2021

Produkt

Tastatur

Preis

ab 48,90 Euro

Webseite

Media (11)

Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Hersteller Sharkoon erweitert sein Gaming-Hardware-Sortiment um die preiswerte „Skiller Mech SGK30“ Tastatur. Für knapp 50 Euro bekommt ein 105-Tasten-Gaming-Keyboard mit Software und mechanischen Schaltern aus dem Hause Huano geboten. Mehr Details gibt es in unserem ausführlichen Testbericht! Über Sharkoon
SHARKOON vertreibt seit 2003 über ein weltweites Distributionsnetz außergewöhnliche Produkte rund um den PC. Von aufwendig designten und hochwertig gefertigten PC-Gehäusen über bis ins Detail durchdachte externe und interne Speicherlösungen bis hin zu speziell entwickelten Headsets für Spielkonsolen – das SHARKOON-Sortiment richtet sich an moderne PC- und Konsolennutzer, die Wert auf einzigartiges Design und überzeugende Performance legen. Dabei beweist SHARKOON kontinuierlich, dass hochwertige Qualität und erschwingliche Preise nicht miteinander in Widerspruch stehen. Das überzeugt Konsumenten und Fachpresse: Stetig steigende Verkaufszahlen und zahlreiche redaktionelle Auszeichnungen unserer Produkte geben unserem Konzept Recht.
Datenblatt
• Layout: DE • Typ: mechanisch • Switch-Bezeichnung: Huano RED • Beleuchtung: Multi-Color (RGB), jede Taste individuell • Tastenkappen-Niveau: erhaben, mit Rahmen • Tastenkappen-Format: regulär • Tastenkappen-Kuppe: konkav • Nummernblock: Standard • Cursorblock: Standard • Steuertasten: Standard • Eingabetaste: Standard • Entf-Taste: Standard • Statusanzeige: Capslock, Rollen, Num • Handballenauflage: N/A • Gehäuse: Kunststoff • Gehäusefarbe: einfarbig, schwarz • Tastenkappen-Ausführung: einfarbig, schwarz • Tastenbeschriftung: einfarbig, weiß, transluzent • Verbindung: kabelgebunden (1.8m), USB-A 2.0 • Stromversorgung: USB • Abmessungen (BxHxT): 440x35x144mm • Gewicht: 867g • Besonderheiten: FN-Taste, Anti-Ghosting (N-Key-Rollover) • Switch-Hersteller: Huano • Switch-Modell: RED • Schaltcharakteristik: linear • Kontaktrückmeldung: ohne • Dämpfung: ohne • Schaltbetätigungskraft: 50.99cN (±10.20cN Toleranz) ~ 50.00gf (±10.00gf Toleranz) • Druckpunktkraft: N/A • Vorlaufweg: 2.00mm (±0.30mm Toleranz) • Lebensdauer: 50Mio. Anschläge
Preis: 49 Euro (Stand: 05.03.2021)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VIII Hero [WI-FI] • Prozessor: AMD Ryzen 9 3950X • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-4000 • Grafikkarte: ASUS ROG Strix GeForce RTX 3090 OC • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 PLUS • Festplatten: Toshiba RC500 500GB • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele (Genre: Taktik, MMO und Shooter)

Verarbeitung & Schalter

Verarbeitung
Die neue Sharkoon Tastatur misst recht schlanke 440x35x144 mm (BxHxT), bringt knapp 900 Gramm auf die Waage und das Gehäuse wurde komplett aus Kunststoff gefertigt. Die Verwindungssteifheit der Tastatur gibt keinerlei Anlass zur Kritik, hier knarzt oder wackelt nichts. Die Tastenkappen wurden aus transluzentem ABS-Kunststoff gefertigt und mit einer schwarzen Oberflächenbeschichtung versehen, aus der die Beschriftung im Anschluss ausgeschnitten wurde (Laser-cut-Verfahren). Auch lässt sich der Neigungswinkel des Eingabegerätes verstellen. Antirutschstreifen an den Klappfüßen und an der Unterseite des Keyboards sorgen für einen guten Halt. Das flexible und textilummantelte USB-Datenkabel kommt mit einer ausreichenden Länge von 1.8 Metern daher. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen.
Huano Schalter
Aus Kostengründen kommen bei der Skiller Mech SGK30 keine Cherry MX Schalter, sondern die -deutlich- preiswerteren Modelle von der Firma „Huano“ zum Einsatz. Wahlweise werden lineare rote oder taktil-klickende blaue Switches verbaut, die mit jeweils einer LED beleuchtet werden. Unser Testmuster kommt mit roten Schaltern daher. Der Tastenhub beträgt 2.0 Millimeter. Der kurze Weg soll dem Spieler eine niedrige Reaktionszeit mit der Tastatur ermöglichen. Der dabei aufzuwendende Tastendruck ist extrem gering und liegt mit 50 Gramm deutlich unter dem, der bei Folientastaturen (80 Gramm) oder anderen mechanischen Tastaturen (60 bis 80 Gramm) aufgeboten werden muss. Laut Hersteller besitzen die Tasten eine Lebensdauer von 50 Millionen Anschlägen.

Ausstattung & Praxis

Ausstattung und Software
Unser Testmuster unterstützt Anti-Ghosting (N-KRO) und ist demnach bestens zum Zocken geeignet. Ein weiteres Highlight des Keyboards ist die komplett anpassbare RGB-Beleuchtung. Per Software können sämtliche Tasten einzeln mit einer Farbe belegt werden (inkl. diverser Beleuchtungsmodi). Im übersichtlichen Treiber lassen sich auch sehr schnell Makros inklusive Timings erstellen. Insgesamt 20 Profile können erstellt, exportiert und importiert werden. Zusätzlich stehen diverse Mediafunktionen per Doppeltastenfunktion zur Verfügung. Die Skiller Mech SGK30 wurde automatisch unter Windows 10 erkannt. Für den vollen Funktionsumfang muss die hauseigene Software installiert werden.
Praxis
Im (Gamer)Alltag schlägt sich unser Testmuster sehr gut. Vor allem bei Spielen konnte uns der lineare und leichte Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der Tastatur haben. Preis und Verfügbarkeit
Die Sharkoon Skiller Mech SGK30 ist ab sofort für knapp 49 Euro (Stand: 05.03.2021) im Handel erhältlich.

Fazit & Wertung

Christoph meint: Günstig und sehr gut!

Mit der neuen Skiller Mech SGK30 liefert Hersteller Sharkoon eine ideale „Einsteiger“-Mech-Tastatur für Spieler mit einem geringen Budget ab. Für absolut faire 49 Euro bekommt man eine gute Verarbeitungsqualität (Gehäuse), eine hübsche sowie komplett anpassbare RGB-Beleuchtung und präzise Schalter geboten, die problemlos mit der starken Konkurrenz „mithalten“ können. Auch die übersichtliche Software und die schmale Bauweise wissen zu gefallen. Kurz gesagt: Empfehlung!

80%
Verarbeitung
8
Anschlag
9
Extras
7
Preis
9
Richtig gut
  • saubere Verarbeitung
  • schmale Bauweise
  • hohe Rutschfestigkeit
  • präziser und leiser Anschlag
  • ausreichend langes und flexibles Datenkabel
  • komplett anpassbare RGB-Beleuchtung
  • Mediafunktionen (Tastendoppelbelgung)
  • übersichtliche Software für Beleuchtung und Makros
  • auch für (Viel)Schreiber gut geeignet
  • Preis(!)
Verbesserungswürdig
  • leichter Federping beim Tippen
  • keine Handballenauflage
  • keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten
  • keine dedizierten Makro- oder Mediatasten
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben