Raijintek Morpheus - Test/Review
Wir durften den brandneuen Raijintek Morpheus Grafikkartenkühler auf den Prüfstand schicken.
Von Christoph Miklos am 26.04.2014 - 04:59 Uhr

Fakten

Hersteller

RaiJintek

Release

30.04 2014

Produkt

Kühler (Grafikkarte)

Preis

54,90 Euro

Webseite

Media (7)

Leistung

Raijintek Morpheus - Leistung (AMD)
Temperatur GPU - weniger ist besser
AMD Radeon R9 290X + Raijintek Morpheus (2x EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost @ 900 RPM)
24 °C
73 °C
ASUS Radeon R9 290X DirectCU II OC
34 °C
90 °C
AMD Radeon R9 290X (Referenzlayout)
41 °C
90 °C
AMD Radeon R9 290X + Peter 2 (2x EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost @ 900 RPM)
27 °C
76 °C
Idle (Desktop) Load (Furmark)
Raijintek Morpheus - Leistung (NVIDIA)
Temperatur GPU - weniger ist besser
NVIDIA GeForce GTX 780 + Raijintek Morpheus (2x EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost @ 900 RPM)
18 °C
67 °C
Gigabyte GeForce GTX 780 WindForce 3X OC
26 °C
85 °C
NVIDIA GeForce GTX 780 (Referenzlayout)
33 °C
85 °C
NVIDIA GeForce GTX 780 + Peter 2 (2x EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost @ 900 RPM)
21 °C
70 °C
Idle (Desktop) Load (Furmark)

In Kombination mit den optionalen Wing Boost Lüftern (in unserem Fall zwei EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost red clover) erzeugt der neue VGA-Cooler von Raijintek eine beeindruckende Kühlleistung. Vor allem Overclocker werden ihre Freude mit diesem Grafikkartenkühler haben.
Datenblatt EKL Alpenföhn Föhn 120 Wing Boost red clover Lüfter
• Abmessungen: 120x120x25mm • Umdrehungen: 500-1200rpm • Luftdurchsatz: 100.50m³/h • Lautstärke: 23.2dB(A) • Lüfterlager: Hydraulik • Anschluss: 4-Pin PWM • Spannungsbereich: 5-13.2V • Besonderheiten: 5V/7V-Adapter, Vibrationsdämpfer, 4-Pin Verlängerung

10 Kommentare

Malte vor 3023 Tagen

Das auf Seite zwei erwähnte Lüftermontagesystem mit PCI Slotblende, wäre es möglich davon Fotos hochzuladen? Das wird weder auf der Homepage von Raijintek noch in Anderen Tests erwähnt.

Malte vor 3023 Tagen

ganz vergessen: Danke für das interessante Review, der Kühler ist bestellt...

Erdna vor 3022 Tagen

Hi, schönes Review. Hast du ggf auch ein Bild mit montiertem Kühler damit man sich das ganze mal visuell etwas besser vorstellen kann? Vor allem Kartenüberstand etc. wären von Interesse.

Christoph Miklos vor 3022 Tagen

Hallo Erdna, werden wir nachholen. Bei den Fotos legen wir halt den Fokus immer auf das Produkt selbst.

Lutz vor 3022 Tagen

Passt der Kühler auch auf der Gtx780 super stream( palit)

Christoph Miklos vor 3022 Tagen

Hi Lutz, sollte passen. Ist von der Platine her eine normale GTX 780.

Roman vor 3015 Tagen

Habt ihr die Möglichkeit den Morpheus auch mit einer R9 280x zu testen? Von den Abmaßen der Auflagefläche her sollte er wohl auch dort passen... (der VRM Kühlkörper sollte theor. auch passen)

Tony vor 3007 Tagen

Hallo Roman, wegen der 280x, der wird passen, nur hast du da 3 Reihen and VRM's die Heatsinks auf den VRM's wird du drauf lassen müssen und nicht austauschen können... Bei weiteren Fragen einfach nur an tony_sahin@raijintek.com

Alex vor 2987 Tagen

Wie sehen bzw. sahen eigentlich die VRM-Temperaturen aus? Einige auf Computerbase berichten von sehr hohen VRM-Temperaturen (über 90°C) Klar könnte da eine falsche Montage vorliegen, aber so viele? Wäre nett wenn ihr da noch was bringen könntet MfG Alex

doctor1985 vor 2976 Tagen

Hi, super Test! Weiß hier jemand ob der Kühler auch mit meiner Gigabyte GTX 780ti OC kompatibel ist?

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen