KFA2 GeForce RTX 3090 SG [1-Click OC] - Test/Review (+Video)
Mit der GeForce RTX 3090 liefert NVIDIA seine aktuelle Ampere-Sperrspitze ab. Hersteller KFA2 hat uns ein Custom-Modell der Karte, die werksübertaktete GeForce RTX 3090 SG [1-Click OC], zur Verfügung gestellt.
Von Christoph Miklos am 28.01.2021 - 06:35 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Kühlung
Verbrauch
Verarbeitung
Ausstattung
Overclocking
Preis
90%

Christoph meint: Schnellste und beste Grafikkarte am Markt!

Die neue GeForce RTX 3090 ist eine beeindruckende Grafikkarte. Problemlos lässt dieses „Monster“ selbst eine stark übertaktete GeForce RTX 3080 (bzw. AMD Radeon RX 6800 XT) alt aussehen. Darüber hinaus dürfen sich Käufer über eine sehr üppige Grafikspeichermenge (24 Gigabyte) und modernste Technologie (Raytracing, DLSS) freuen. Natürlich kann sich auch die hervorragende Effizienz sehen lassen. Noch ein paar Worte zur KFA2 GeForce RTX 3090 SG [1-Click OC]: Neben der beeindruckenden Leistung wissen auch Verarbeitungsqualität, Overclocking-Potenzial und Design (schicke und anpassbare RGB-Beleuchtung) zu gefallen. Einen großen Pluspunkt gibt es auch für das durchdachte Kühlkonzept. Lediglich die schlechte Verfügbarkeit trübt das positive Gesamtbild.

Award

Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • enorme Leistung
  • Anschlussmöglichkeiten
  • moderne Technik (Raytracing, DLSS 2.0)
  • effektive und recht leise Kühlung
  • semipassiv Kühlkonzept
  • anpassbare RGB-Beleuchtung
  • ordentliches Werks-OC (GPU)
  • Overclocking-Potenzial
  • übersichtliche Software (auch per App steuerbar)
  • beleuchtete Grafikkarten-Stütze und zusätzlicher Lüfter im Lieferumfang enthalten
Verbesserungswürdig
  • teuer
  • Lüfter unter Last leicht hörbar
  • Verfügbarkeit

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen