How to Survive - Test/Review (+Video)
Wie überlebt man als gestrandeter Überlebender auf einer Zombie-verseuchten Insel?
Von Christoph Miklos am 18.11.2013 - 04:11 Uhr

Fakten

Plattformen

Wii U

Xbox 360

PlayStation 3

PC

Publisher

505 Games

Entwickler

EKO Software

Release

24.10 2013

Genre

Action-Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

18+

Webseite

Preis

13,99 Euro

Media (24)

Fazit und Wertung

Grafik
Sound
Bedienung
Spielspaß
Atmosphäre
Multiplayer
Preis/Umfang
50%

Christoph meint: Langweilig!

Entwicklerteam EKO Software hatte viele gute Ideen für How to Survive, doch leider wirken diese nicht bis zum Ende durchdacht. Da wäre zum Beispiel die Sache mit dem Überleben: Wir müssen Nahrung, Trinkwasser und eine Gelegenheit zum Schlafen finden. Das hört sich extrem spannend an - vor allem wenn man auf einer Zombie-verseuchten Insel unterwegs ist. Doch leider „verbufft“ der Survival-Aspekt nach nur wenigen (Spiel)Minuten, da man die überlebenswichtigen Elemente auf Anhieb findet. Auch das Craftingsystem hätte man sich sparen können - Munition findet man sowieso ständig bei besiegten Gegnern. Somit verblasst HtS nach kürzester Zeit zum stumpfen Zombie-Schnetzler.

Richtig gut
  • schicke Lichteffekte
  • einfache Steuerung
  • Levelsystem
  • gute Ideen...
  • Koop-Modus
Verbesserungswürdig
  • schwache Technik
  • Story?
  • KI?
  • ...die leider nur arg mittelmäßig umgesetzt wurden
  • kaum Abwechslung
  • zu einfach
Anforderungen
• Sony PlayStation 3 Konsole
• Microsoft Xbox 360 Konsole
• Nintendo Wii U Konsole

• Minimum:
• OS: Windows XP
• Processor: Intel Core 2 Duo or better
• Memory: 4 GB RAM
• Graphics: Ati 5700 series/NVIDIA GeForce GT240 or equivalent
• Network: Broadband Internet connection
Getestet für
PC

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen