Enshrouded: Veröffentlicht neuen World Builder Trailer und gewährt einen Blick hinter die Kulissen
Keen Games veröffentlicht heute einen neuen Trailer für das kommende Koop-Survival-Action RPG Enshrouded, in dem das deutsche Entwicklerstudio einen Blick hinter die Kulissen gewährt.
Von Christoph Miklos am 12.12.2023 - 20:21 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattform

PC

Publisher

Keen Games

Entwickler

Keen Games

Release

24.01 2024

Genre

Online-Survival

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 29,99 Euro

Media (13)

Keen Games veröffentlicht heute einen neuen Trailer für das kommende Koop-Survival-Action RPG Enshrouded, in dem das deutsche Entwicklerstudio einen Blick hinter die Kulissen gewährt.

In dem World Builder Trailer zeigt das Team, wie sie die einzigartige, auf Voxeln basierte Spielwelt mithilfe von prozeduralen Werkzeugen erstellt und anschließend selbst Hand angelegt haben, um die Welt zu verschönern und ein immersives sowie glaubwürdiges Spielerlebnis zu erschaffen. Enshrouded hat im vergangenen Monat die Spitze der Steam Next Fest-Charts erklommen und startet am 24. Januar 2024 in den Early Access.
Der Einblick in die Entwicklung von Enshrouded zeigt, wie die handgefertigten Elemente und Layouts mit ein wenig Hilfe von prozeduraler Generierung und zufälliger Anordnung betont werden. Viele Algorithmen kamen zum Einsatz, um den kreativen Prozess zu ergänzen sowie zu unterstützen und dem Team wiederum die Möglichkeit zu geben, mehr einzigartige und interessante Elemente für bedeutungsvolle Entdeckungen zu erstellen. Die Spieler:innen tragen ebenfalls zu diesem immersiven Erkundungserlebnis bei, den dank der eigenen Voxel-Engine und dem Fokus auf das Bauen können sie nicht nur als Touristen durch die Spielwelt wandern, sondern mit den Umgebungen interagieren und die Designs nach eigenen Wünschen umgestalten.
Die sorgfältige Planung der Gebiete ermöglicht es den Designern, ihre kollektiven kreativen Träume zum Leben zu erwecken und gleichzeitig eine stimmige Hintergrundgeschichte für die Spieler:innen zu erzählen. Diese selbstgeschaffenen Sehenswürdigkeiten können eng mit der Geschichte von Enshrouded verknüpft werden und ermöglichen einen besseren Feinschliff sowie einen verbesserten Spielfluss und sogar versteckte Geheimnisse, die entdeckt werden können. Außerdem geben solche Sehenswürdigkeiten den Spieler:innen die Möglichkeit, diese Orte mit anderen Spieler:innen zu teilen, um ihnen bei der Orientierung zu helfen.
Im neuen Trailer geht Art Director Jonas Drinnenberg auf einige der technischen Aspekte ein und veranschaulicht, wie wichtig die Schnittstelle zwischen den kreativen und den datenverarbeitenden Elementen ist. Die Entwicklung mithilfe der eigenen, auf Voxeln basierten Engine ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität und präziser Bearbeitung, die gleichzeitig eine stimmige visuelle Ästhetik gewährleistet und damit über das hinausgeht, was mit traditionellen Methoden möglich ist. Während Jonas einen P.O.I. (Point of Interest) von Grund auf neu erschafft, wird die Balance zwischen gewollten und zufällig angeordneten Elementen sichtbar. Dieses Gleichgewicht macht die Spielwelt zu einem Ort, der zum Erkunden einlädt. Keen Games hofft, dass Spieler:innen ab dem 24. Januar genauso viel Erstaunen und Ehrfurcht erleben werden wie das Team bei der Entwicklung von Enshrouded.
Enshrouded ist ein Koop-Survival-Action RPG, das in der auf Voxeln basierten Welt von Embervale spielt. Als Flameborn, den letzten Funken einer sterbenden Zivilisation, können sich Spieler:innen allein oder gemeinsam mit bis zu 16 Spieler:innen in eine riesige Welt wagen, herausfordernde Bosse besiegen, große Hallen erbauen und ihren eigenen Weg gehen. Um die verlorene Schönheit und Geschichte des Königreichs zurückzuerobern, müssen sie in den tödlichen Nebel eintauchen, der das Land heimsucht und seltene Schätze sowie furchterregende Kreaturen bereithält.
Enshrouded erscheint am 24. Januar 2024 für PC auf Steam im Early Access. Die vollständige Veröffentlichung sowie Konsolenversionen sind für die Zukunft geplant.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben