Enermax RevoBron TGA 700W - Test/Review
Die Einsteiger-Netzteilserie „RevoBron“ von Enermax gibt es ab sofort auch in der TUF Gaming Alliance Edition.
Von Christoph Miklos am 09.11.2018 - 03:16 Uhr

Fazit & Wertung

Leistung
Technik
Ausstattung
Temperatur
Lautstärke
Verarbeitung
Preis
80%

Christoph meint: Klarer Preis-/Leistungs-Tipp der Redaktion!

Enermax beweist mit dem RevoBron TGA 700W eindrucksvoll, das gute Netzteile nicht zwangsläufig über 100 Euro kosten müssen. Für knapp 87 Euro wandert das von uns getestete RevoBron mit 700 Watt Gesamtleistung über den Ladentisch und bietet eine saubere Verarbeitungsqualität, eine moderne DC-DC-Technik und hochwertige Bauteile. Für die PSU sprechen aber auch das teilmodulare Kabelmanagement, der langlebige Twister-Lüfter mit DFR-Technologie, die praktische Lüftersteuerung (inkl. drei RGB-Lüfter) und natürlich die zahlreichen Schutzschaltungen. Negativ in Erinnerung ist uns „lediglich“ der hörbare Lüfter unter Last geblieben. Daher können wir bedenkenlos eine Empfehlung für das Netzteil aussprechen!

Award

Richtig gut
  • gute Leistung
  • moderne und ausgereifte Technik
  • saubere Verarbeitungsqualität
  • hochwertige Bauteile
  • Lüfter mit DFR-Funktion
  • ausreichend Anschlüsse
  • abnehmbare Kabelstränge (teilmodular)
  • Länge der Kabel
  • sämtliche Schutzschaltungen vorhanden
  • praktische Lüftersteuerung (+drei RGB-Lüfter)
  • Lieferumfang
  • Preis
Verbesserungswürdig
  • Lüfter unter Last leicht hörbar
  • recht steife Flachbandkabel

Kommentar schreiben

Artikel auf einer Seite anzeigen