Ducky One 2 Horizon PBT Gaming Tastatur - Test/Review
Schicke RGB-Beleuchtung? Üppige Ausstattung? Fehlanzeige! Bei der neuen Ducky One 2 Horizon PBT Gaming Tastatur gibt es minimalistische Qualität.
Von Christoph Miklos am 21.02.2018 - 18:23 Uhr

Fakten

Hersteller

Ducky

Release

Anfang 2018

Produkt

Tastatur

Preis

129,90 Euro

Webseite

Media (9)

Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Schicke RGB-Beleuchtung? Üppige Ausstattung? Fehlanzeige! Bei der neuen Ducky One 2 Horizon PBT Gaming Tastatur gibt es minimalistische Qualität. Wir haben das Keyboard mit Cherry MX Silver Schaltern auf den Prüfstand geschickt! Über Ducky
Ducky Channel International Co. was established in 1998, the initial goal of operation strategies targeted at the agent and distributor of computer peripherals. What we were agent for are now most of the world's leading manufacturers of computer peripheral products, such as Japan EIZO high-quality screen. Years of hard work has contributed to Ducky’s foundation of the brand of its own in 2008 and became one of Taiwan’s top manufacturers. It has committed itself to delivering high-standard professional mechanical keyboard, and insisted to offer items with the best quality. Moreover, it keeps on developing the new products from the old ones. So far, we have promoted our products internationally, and had cooperation partners in many countries.
Datenblatt
• Maße: 440 x 40 x 135 mm (B x H x T) • Gewicht: 1,1 kg • Farbe: Blau • Tasten: Cherry MX Silver (mechanisch) Auslösedruck: ca. 45 g Auslösehöhe: 2 mm (4 mm bis zum Boden) • Layout: Deutsch • USB-Abfragerate: 1.000 Hz • Kabel: 1x USB-3.0-Typ-C/USB 2.0 Typ-A • Lieferumfang: USB-Kabel Benutzerhandbuch
Preis: 130 Euro (Stand: 06.01.2018)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Strix X99 Gaming • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 32GB, DDR4-2800 • Grafikkarte: 2x EVGA GeForce GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0 • Prozessorkühler: Alpenföhn Olymp • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: 2x OCZ Vector 180 960GB • Gehäuse: Corsair Graphite Series 760T • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Monitor: ASUS MG279Q • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele (Genre: Taktik, MMO und Shooter)

Verarbeitung & Schalter

Verarbeitung
Die Ducky Tastatur misst 440 x 40 x 135 mm (B x H x T) und bringt knapp 1.1 Kilogramm auf die Waage. Das blau-schwarze Gehäuse wurde komplett aus robustem Kunststoff gefertigt. Die Verwindungssteifheit der Tastatur gibt keinerlei Anlass zur Kritik, hier knarzt oder wackelt nichts. Die Tastenkappen bestehen aus Polybutylenterephthalat (PBT), werden im sogenannten Double-Shot-Verfahren hergestellt und sind deutlich langlebiger als mit ABS gefertigte Keycaps. Gummifüße an der Rückseite sorgen für eine rutschfeste Arbeitsweise. Auch lässt sich der Neigungswinkel des Eingabegerätes verstellen. Das abnehmbare und flexible Datenkabel (USB-3.0-Typ-C/USB 2.0 Typ-A) kommt mit einer ausreichenden Länge von 1,8 Metern daher. Auf eine Handballenauflage hat der Hersteller verzichtet. Verarbeitungsmängel konnten wir an unserem Testmuster nicht feststellen. Der Lieferumfang umfasst:
• Ducky One 2 Horizon PBT Tastatur • Datenkabel • Tastenkappenabzieher • orangene Ersatz-Keycaps (ESC, Pfeil-Tasten, Return-Taste und beide Enter-Tasten) • Handbuch
Anschlag
Das Besondere an der Tastatur ist der bei jeder einzelnen Taste nicht über eine elektronische Folie, sondern über einen mechanischen Mikroschalter (Cherry MX Silver) weitergegebene Tastendruck. Der Tastenhub beträgt lediglich 1.2 Millimeter. Der kurze Weg soll dem Spieler eine niedrige Reaktionszeit mit der Tastatur ermöglichen. Der dabei aufzuwendende Tastendruck ist extrem gering und liegt mit 45 Gramm deutlich unter dem, der bei Folientastaturen (80 Gramm) oder anderen mechanischen Tastaturen (60 bis 80 Gramm) aufgeboten werden muss. Laut Hersteller besitzen die Tasten eine Lebensdauer von 50 Millionen Anschlägen. Die Cherry MX Silver Schalter
Die MX-Silver sind wie die MX-Blacks/Red linear und unterscheiden sich zu den MX-Clears und MX-Browns mit einer schwächeren Feder. Die Taste lässt sich also deutlich leichter wie die MX-Black nach unten drücken. Darüber hinaus beträgt der Aktivierungsweg nur noch 1,2 mm (bei den bisherigen Modellen sind es 2 mm).

Ausstattung & Praxis

Ausstattung
Die Tastenmatrix der Ducky One 2 Horizon PBT ist so konstruiert, dass Ghosting-Effekte komplett unterbunden werden und unendlich viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden können (N-Key Rollover). Zu den weiteren Features gehören vier dedizierte Mediatasten (Rechner, Stumm, Leiser und Lauter). Unter dem Keyboard findet man einen vierfach DPI-Switch für weitere Einstellungen. So kann man auf Wunsch die Windows-Tasten deaktivieren oder Strg und Capslock tauschen. Eine Software gibt es nicht. Auch weitere Extras wie zum Beispiel dedizierte Makro-Tasten, zusätzliche Anschlussmöglichkeiten oder eine anpassbare (RGB-)Beleuchtung sucht man bei unserem Testmuster vergebens. Die Ducky Tastatur wurde automatisch unter Windows 7, 8.1 und 10 erkannt. Praxis
Im (Gamer)Alltag schlägt sich das Keyboard sehr gut. Vor allem beim Zocken konnte uns der lineare sowie präzise Tastenanschlag überzeugen. Aber auch als Vielschreiber wird man seine Freude mit der Tastatur haben.
Preis und Verfügbarkeit
Die Ducky One 2 Horizon PBT Gaming Tastatur mit Cherry MX Silver Switches ist ab sofort im Handel erhältlich. Der Preis beträgt knapp 130 Euro (Stand: 21.02.2018).

Fazit & Wertung

Verarbeitung
Anschlag
Extras
Preis
90%

Christoph meint: Top Verarbeitung trifft auf erstklassige Schalter!

Wie bereits in der Einleitung erwähnt: Wer sich für die neue Ducky One 2 Horizon PBT entscheidet, bekommt keine(!) üppige Ausstattung geboten. Was man aber für knapp 130 Euro bekommt: Ein top verarbeitetes Gehäuse, spitzen Switches (Cherry MX Silver) und hochwertige Tastenkappen. Ebenfalls mit von der Partie sind: NKRO, vier dedizierte Mediatasten, Ersatztastenkappen sowie ein abnehmbares Datenkabel. Kurz gesagt: Das Keyboard ist was für wahre Mech-Enthusiasten, die auf Schnick-Schnack und Kompromisse verzichten wollen/können.

Award

Richtig gut
  • saubere und hochwertige Verarbeitung
  • PBT-Tastenkappen
  • präziser Anschlag (Cherry MX Silver)
  • kurzer Auslöseweg (1.2 mm)
  • ausreichend langes und abnehmbares Datenkabel
  • hohe Rutschfestigkeit
  • Anti-Ghosting (N-KRO)
  • vier dedizierte Mediatasten
  • orange Ersatztastenkappen im Lieferumfang enthalten
  • fairer Preis
Verbesserungswürdig
  • maue Ausstattung (keine Software, keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten, keine Handballenauflage)
  • keine Beleuchtung

Kommentar schreiben