Diablo 4: Unser gamescom 2023 Interview
Im Zuge der gamescom 2023 in Köln konnten wir ein kurzes Interview mit Blizzard zum Thema "Diablo 4" führen.
Von Tom Schmeckebier am 28.08.2023 - 17:02 Uhr

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

Switch Lite

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

Switch

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

Activision Blizzard

Entwickler

Blizzard Entertainment

Release

06.06 2023

Genre

Action-RPG

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Media (55)

Diablo 4 Interview


Im Zuge der gamescom 2023 in Köln konnten wir ein kurzes Interview mit Blizzard zum Thema "Diablo 4" führen.

Frage 1: Rückblick: Wie zufrieden ist das Entwicklerteam mit dem Launch von Diablo IV (Serverstabilität, Bugs etc.)?


Antwort: Sehr positiv, der gestaffelte Start hat sehr geholfen die Server zu entlasten.

Frage 2: Season 1 läuft gerade, doch worauf darf man sich in Season 2 freuen?


Antwort: Season 2 wird ein Vampir-Thema haben. Man wird Vampire jagen und ihre Kräfte sammeln - es wird 5 Bosse geben, jeder stärker als der davor.

Frage 3: Wird es in Zukunft (weitere) „Crossover“-Events zwischen Diablo IV und anderen Blizzard-Spielen geben (zum Beispiel Overwatch 2 und World of Warcraft)?


Antwort: Nichts Offizielles, aber man solle Richtung Gruselmonat schauen.

Frage 4: Diablo Immortal hat vor einiger Zeit eine neue Klasse bekommen, den Blutritter. Diese kam sehr gut in der Community an. Daher: Wird man diese Klasse vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt auch in Diablo IV spielen können?


Antwort: Es gibt keine Pläne den Blutritter zu übernehmen. Die beiden Spiele sollen auf ihre eigene Art und Weise einzigartig bleiben.

Frage 5: Blizzard hat schon vor einiger Zeit bestätigt, dass man schon an zwei Erweiterungen/DLCs für Diablo IV arbeitet. Was werden diese beinhalten bzw. was sind die Schwerpunkte (neue Klassen? neue Areale?)?


Antwort: Keine Infos momentan. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte man sich auf die nächste Season fokussieren.
Tom Schmeckebier TS

Kommentar schreiben