Fazit & Wertung

Timm meint: Rückschritt in der Jahreszahl, Fortschritt in allem anderen!

Fazit von Timm

Vorletztes Jahr stellte Ubisoft Anno 1800 als großen Überraschungstitel auf der gamescom vor. Man erzählte uns damals, dass man mit dem Programm „Anno Union“ einen engen Dialog mit den Spielern aufbauen will – das hat sich ausgezahlt! Anno 1800 wirkt angenehm rund als Game und hat für Hardcore-Tycoons ebenso viel zu bieten wie für eher entspannte Baumeister. Im angenehmen Tempo werden wir in das Jahr 1800 eingeführt, erleben aufregende Geschichten und managen immer größere Produktionsketten und Menschenmassen. Und auch hier nochmal der Tipp: Sucht euch ein paar Freunde und wirtschaftet um die Wette! So macht Anno in unseren Augen am meisten Spaß.

Grafik
9
Sound
8
Bedienung
9
Spielspaß
9
Atmosphäre
8
Multiplayer
8
Preis/Umfang
9

9

Pro
  • gute Einarbeitung
  • farbenfrohe Optik
  • deutsche Vertonung
  • (meist) angenehm steigende Anforderungen der Wirtschaft
  • viel Multiplayer-Spaß
  • stimmige Details
  • Dialog mit Spielern sorgt für Spielspaß
Contra
  • Hardware-Spikes
  • abrupte Tempowechsel in Kampagne
  • meist zähe Konflikte
  • Tutorial verliert sich später in der Kampagne etwas
Anforderungen
• Minimale Systemanforderungen: Windows 7/8.1/10 (alle 64-Bit); Intel I5 3470 oder AMD FX 6350; 8GB RAM; NVIDIA GeForce GTX670 oder AMD Radeon R 285; 46 GB freier Festplattenspeicher

• Empfohlene Systemanforderungen: Windows 7/8.1/10 (alle 64-Bit); Intel I5 4690k oder AMD Ryzen 5 1400; 8GB RAM; NVIDIA GeForce GTX 970 oder AMD Radeon RX 480; 46 GB freier Festplattenspeicher
Getestet für
PC

Kommentar schreiben