Verarbeitung & Lüfter

Verarbeitung
Die Eisbaer LT gibt es in drei verschiedenen Radiatorgrößen (120, 240 und 360), die alle auf einen neuen Wärmetauscher direkt von Alphacool basieren. Der Alphacool LT240 ist eine fertig befüllte Wasserkühlung und bildet ein offenes Kühlsystem. An Verarbeitung und Materialien der AiO-Wakü gibt es nichts auszusetzen. Der 25 Millimeter tiefe Radiator misst 270 x 120 mm (LxB) und wurde aus Kupfer gefertigt - auch die Bodenplatte besteht aus gut wärmeleitfähigem Kupfer. Bei AiO-Kühlungen kommen üblicherweise Radiatoren aus Aluminium zum Einsatz. Die beiden flexiblen Schläuche (300 Millimeter Länge) der Wasserkühlung sind sicher mit Kühlkörper und Radiator verbunden. Auf dem schwarzen 240er-Radiator können zwei 120-mm-Lüfter mit 25 Millimeter Tiefe verbaut werden. Bei der beleuchteten Pumpe handelt es sich um eine modifizierte Version der Alphacool DC-LT Ultra Low Noise. Die Pumpeinheit spezifiziert der Hersteller auf einen Durchfluss von maximal 70 Litern pro Stunde, der bei 2.600 U/min erreicht wird. Während Besitzer einer gewöhnlichen Wasserkühlung regelmäßig Wasser nachfüllen müssen und diese ab und an reinigen sollten, beschreibt Alphacool seine Fertig-Wasserkühlungen als wartungsfrei. Die Garantiezeit beträgt ordentliche fünf Jahre. Lüfter
Bereits im Lieferumfang enthalten sind zwei 120-mm-PWM-Lüfter mit Gleitlager (550-1700rpm, 29dB(A), 108m³/h).

Kommentar schreiben