505 Games: Bestätigt Teilnahme an der Tokyo Game Show 2022
505 Games bestätigt die Teilnahme an der Tokyo Game Show 2022, der größten Videospielmesse Asiens. Neben einem digitalen Showcase findet in dem Rahmen auch ein Pressetag vor Ort statt.
Von Christoph Miklos am 08.09.2022 - 16:21 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

Xbox Series S

Xbox Series X

PlayStation 5

Switch Lite

PlayStation 4 Pro

Xbox One X

Switch

PlayStation 4

Xbox One

PC

Publisher

505 Games

Entwickler

One More Level

Release

27.10 2020

Genre

Action

Typ

Vollversion

Pegi

18

Webseite

Preis

23,99 Euro

Media (13)

505 Games bestätigt die Teilnahme an der Tokyo Game Show 2022, der größten Videospielmesse Asiens. Neben einem digitalen Showcase findet in dem Rahmen auch ein Pressetag vor Ort statt.
505 Games freut sich bekannt zu geben, dass während der Tokyo Game Show 2022 exklusive Inhalte zu anstehenden Titeln gezeigt werden. Darunter gibt es neue Informationen zu Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes und Nivalis.
Das mit Spannung erwartete JRPG Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes wird von den Entwicklern Rabbit & Bear Studios durch die Live-Präsenz von Yoshitaka Murayama, Junko Kawano, Junichi Murakami und Osamu Komuta auf dem offiziellen digitalen Showcase von 505 Games auf der TGS 2022 am 16. September begleitet. Das Spiel stammt vom Schöpfer der klassischen JRPG-Reihe Suikoden und bietet über hundert spielbare Charaktere, ein besonderes Kampfsystem und das beliebte Look-and-Feel von klassischen JRPGs. Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes erscheint 2023.
Auf dem begleitenden digitalen Showcase werden auch die kommenden Spiele Gunfire Reborn, Miasma Chronicles, Stray Blade und Nivalis präsentiert. Außerdem wird es neben geheimen Gästen auch exklusive Ankündigungen von HOOK geben, dem neuen Indie-Publishing-Label der Digital Bros Group, zu welcher auch 505 Games gehört.
505 Games veranstaltet in Tokio zudem einen privaten Pressetag vollgepackt mit zahlreichen Überraschungen. Dazu zählt ein komplett ausgestattetes Assetto Corsa Competizione-Erlebnis mit freundlicher Unterstützung von TSK, einem japanischen Anbieter von Rennsimulationssets.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben