Einleitung und Datenblatt

Einleitung
Ein weiteres GeForce GTX 1080 Custom-Modell erreichte unsere Redaktion: die Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Extreme. Was die werksübertaktete Grafikkarte mit Custom-Kühler im Gaming-Alltag leistet, könnt ihr in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen! Über Zotac
ZOTAC startet als ein Brand, innovative Produkte zu produzieren und dabei dem Anwender höchste Qualität, Top-Performance sowie absolute Zuverlässigkeit zu bieten. Mit dem Ziel nach dem Innovativen zu streben, setzten wir von Anfang an einen ganz besonderen Augenmerk auf die Forschung und Entwicklung, um sich im im Wettbewerb durchzusetzen.
Datenblatt
• Maße: 325 x 148 mm (B x T) Bauhöhe: 2,5-Slot • GPU: NVIDIA GeForce GTX 1080 Chip: GP104 Fertigung: 16 nm GPU-Takt: 1.771 MHz Boost Clock: 1.911 MHz Shader-Einheiten (CUDA-Cores): 2560 • Speicher-Größe: 8.192 MB Speicher-Takt: 5.400 MHz (10.800 MHz) Typ: GDDR5X Speicheranbindung: 256 Bit Speicherbandbreite: 320 GB/s • Steckplatz: PCIe x16 (PCIe/PCIe 2.x/PCIe 3.0) • Anschlüsse: 3x DisplayPort 1.4 1x HDMI 2.0b 1x DVI-D (Dual-Link) • Stromversorgung: 2x 8-Pin-PCIe Empfohlene Netzteil-Leistung: min. 500 Watt • Features: DirectX 12, OpenGL 4.5, VR Ready, SLI Ready, NVIDIA Ansel, G-Sync, Gamestream, GPU Boost 3.0, HDCP 2.2, NVIDIA Surround, 3D Vision, Tessellation, PhysX, CUDA, NVENC, Adaptive Vertical Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, SMP, NVIDIA ShadowPlay
Preis: 800 Euro (Stand: 13.07.2016)
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Rampage V Extreme • Prozessor: Intel Core i7-5960X Extreme Edition @ 8x 4.0 GHz • Arbeitsspeicher: Corsair Vengeance LPX DIMM Kit 16GB, DDR4-2800 • Prozessorkühler: Alpenföhn Olymp • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound Blaster Z • Festplatten: OCZ Vector 180 960GB • Gehäuse: Corsair Graphite Series 760T • Laufwerke: Samsung Blu-ray DVD-/RW • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Peripherie: Razer DeathAdder Chroma, Razer BlackWidow Ultimate Chroma und Astro Gaming A40 Headset • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Treiber: GeForce 372.90 (NVIDIA), Radeon Crimson 16.9.2 (AMD)

Kommentar schreiben