Star Trek: Resurgence: Endlich wieder ein neues Star-Trek-Spiel
Auch in diesem Jahr waren die von Geoff Keighley produzierten und moderierten The Game Awards für die eine oder andere Überraschung zu haben.
Von Christoph Miklos am 10.12.2021 - 17:48 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Plattformen

PC

PlayStation 4

Xbox One X

PlayStation 4 Pro

PlayStation 5

Xbox Series X

Xbox Series S

Publisher

Dramatic Lab

Entwickler

Dramatic Lab

Release

Frühjahr 2022

Genre

Adventure

Typ

Vollversion

Pegi

16

Webseite

Preis

ab 49,90 Euro

Media (1)

Auch in diesem Jahr waren die von Geoff Keighley produzierten und moderierten The Game Awards für die eine oder andere Überraschung zu haben.
Darunter die Ankündigung eines neuen „Star Trek“-Titels. „Star Trek: Resurgence“, so der vollständige Name des Science-Fiction-Abenteuers, entsteht aktuell beim Indie-Studio Dramatic Lab, das sich zu großen Teilen aus ehemaligen Entwicklern von Telltale Games zusammensetzt. Daher dürfte die spielerische Ausrichtung von „Star Trek: Resurgence“, bei der großen Wert auf eine narrative Erfahrung gelegt wird, nur die wenigsten überraschen.


Laut den verantwortlichen Entwicklern von Dramatic Lab setzt die Geschichte von „Star Trek: Resurgence“ nach den Geschehnissen von „Star Trek: The Next Generation“ ein und überlässt den Spielern die Kontrolle über zwei Protagonisten. Diese arbeiten zusammen, um die Galaxie vor einem großen Angriff einer nicht näher genannten Macht zu beschützen. Ein Teil der gebotenen Spielmechaniken dürfte bereits aus älteren Titeln von Telltale Games bekannt sein.
„Star Trek: Resurgence“ erscheint im Frühjahr 2022 für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben