Star Trek: Neuer Kinofilm schon 2025
Trekkies können sich freuen: Schon nächstes Jahr soll es einen neuen Star Trek Film im Kino geben.
Von Christoph Miklos am 12.04.2024 - 17:22 Uhr - Quelle: Diverse

Fakten

Hersteller

Gamezoom.net

Release

Anfang 2000

Produkt

Gaming-Zubehör

Webseite

Trekkies können sich freuen: Schon nächstes Jahr soll es einen neuen Star Trek Film im Kino geben.
Allerdings wird es sich bei dem Film nicht um eine Fortsetzung der J.J. Abrams-Filme handeln, sondern um ein Prequel. Regisseur Toby Haynes, welcher für Star Wars-Serie Andor verantwortlich war, soll den Film inszenieren. Das Drehbuch wird von Seth Grahame-Smith geschrieben.
Bisher sind nur wenige Details über den neuen Film bekannt, aber es soll sich um eine "Ursprungsgeschichte" handeln, die Jahrzehnte vor dem Star Trek-Film von 2009 spielt, der im Jahr 2255 angesiedelt ist. Demnach kann man also nicht damit rechnen, dass wir jemanden aus der Besetzung des Reboots zu Gesicht bekommen werden. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass es keinen vierten Film geben wird: Im März hat Paramount den Schreiber von The Flight Attendant, Steve Yockey, angeheuert, um ein neues Drehbuch für den Film zu schreiben. Auch die Darsteller sind nicht abgeneigt: Zoe Saldaña erklärte sich kürzlich bereit, für eine vierte Mission auf der USS Enterprise zurückzukehren.
Neben Andor hat Haynes auch Episoden von Doctor Who, Sherlock und Black Mirror inszeniert; zu seiner Arbeit an der letztgenannten Serie gehört die Episode "USS Callister", eine liebevolle Anspielung auf Star Trek. Graeme-Smith schrieb die Romane "Stolz & Vorurteil & Zombies" und "Abraham Lincoln, Vampirjäger". Zudem arbeitete er an der Geschichte der kommenden Horrorkomödie "Beetlejuice Beetlejuice" mit.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben