Sharkoon: Erweitert seine SKILLER SGK50 S4 Barebone um eine Individualisierbare Barebone-Tastatur mit ISO- oder ANSI-Layout
Sharkoon Technologies, global agierender Anbieter für hochwertige und leistungsstarke PC-Komponenten und Peripherie, erweitert seine hot-swap-fähige Tastatur SKILLER SGK50 S4 um ein vollständig individualisierbares Modell ohne vorinstallierte Schalter und Tastenkappen.
Von Tom Schmeckebier am 05.09.2023 - 12:00 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

Sharkoon

Release

Oktober 2002

Produkt

Zubehör

Webseite

Media (1)

Sharkoon Technologies, global agierender Anbieter für hochwertige und leistungsstarke PC-Komponenten und Peripherie, erweitert seine hot-swap-fähige Tastatur SKILLER SGK50 S4 um ein vollständig individualisierbares Modell ohne vorinstallierte Schalter und Tastenkappen. Wie das Ausgangsmodell wird auch die Barebone-Variante sowohl in Schwarz als auch in Weiß sowie als Variante für ANSI- oder ISO-Layouts erhältlich sein.

Anpassbar auf individuelle Bedürfnisse
Wie der Name andeutet, ist die SKILLER SGK50 S4 Barebone auf das Wesentliche reduziert und enthält keine Schalter oder Tastenkappen. Die Platine der Tastatur ist hot-swap-fähig und kompatibel zu sowohl 3-poligen als auch 5-poligen Schaltern, um so die passgenaue Auswahl für jegliche Nutzerbedürfnisse zu ermöglichen. Auch die Wahl von Form und Material der Tastenkappen kann frei vom Nutzer aus allen im Markt erhältlichen gewählt und jederzeit geändert werden. Passende Werkzeuge zum Wechseln von Schaltern und Tastenkappen liegen der Tastatur bereits bei.
Mit ISO- und ANSI-Kompatibilität verfügbar
Ein besonderes Augenmerk legt der Hersteller ebenfalls auf eine breite Kompatibilität bei den möglichen Tastenanordnungen. Die SKILLER SGK50 S4 Barebone ist daher nicht nur im weit verbreiteten ANSI-Layout verfügbar, sondern auch in einer Version mit ISO-Layout, die nicht nur den Einsatz der gängigen deutschen Tastenanordnung ermöglicht, sondern ebenfalls die der meisten anderen europäischen Länder.
Stylisches Auftreten
Wie das Ausgangsmodell setzt auch die Barebone-Version auf eine Größe von 60 Prozent einer normalen Drei-Block-Tastatur. Die kompakten Abmessungen sollen neben weitläufigerem Bewegungsspielraum auch für eine ansprechende Optik auf dem Schreibtisch sorgen. Hier will die Tastatur aber auch durch eine leicht zu programmierende RGB-Beleuchtung mit verschiedenen Beleuchtungseffekten sowie einem für die SGK50-Serie typischem Spiralkabel punkten.
Einfache Makroprogrammierung
Auch die Barebone-Version der SKILLER SGK50 S4 benötigt keine Software. Zwei Makros mit jeweils bis zu 16 Aktionen können mittels weniger Tastenkombinationen einfach an der Tastatur eingerichtet und bei Bedarf auch überschrieben werden.
Preis und Verfügbarkeit
Die SKILLER SGK50 S4 Barebone in Schwarz oder Weiß sowie mit ISO- oder ANSI-Layout ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,90 EUR erhältlich.
Tom Schmeckebier TS

Kommentar schreiben