Record Store Day mit Audio-Technica
Jedes Jahr im April zelebrieren Menschen auf der ganzen Welt den Record Store Day.
Von Christoph Miklos am 18.04.2024 - 18:48 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

Audio-Technica

Release

1962

Produkt

Headset

Webseite

Jedes Jahr im April zelebrieren Menschen auf der ganzen Welt den Record Store Day. Auch an diesem Samstag, dem 20. April, gilt es für Vinyl-Liebhaber, Musikfans, Plattenladeninhaber und Gelegenheitshörer, die Schallplatten und ihre einzigartige Stellung in der Musikbranche zu feiern. Das anhaltende wiedererwachte Interesse an Vinyl markiert eine neue goldene Ära und Pop-Superstars auf der ganzen Welt bringen Alben und Sondereditionen auf Platte heraus. Damit man dieses analoge Hörerlebnis richtig genießen kann, finden sich im Folgenden drei Produkttipps von Audio-Technica, mit denen das perfekte Setup für den Record Store Day gesichert ist.
LPW30BK – Analoger Musikgenuss
Der LPW30BK ist das ideale Plattenspielermodell für alle, die in die Vinylwelt einsteigen möchten, aber noch nicht das passende Equipment für den analogen Musikgenuss besitzen. Der Spieler spiegelt Audio-Technicas Mission wider, hochwertige Audiotechnik für alle Menschen zugänglich zu machen, auch für Einsteiger. Mit seinem VM95C-Tonabnehmer, verschiedenen Anschlussmöglichkeiten und dem Chassis in schwarzer Holzfurnier-Nachbildung bietet der LPW30BK beste Voraussetzungen, um tief in den kristallklaren Sound einer Vinyl-Sammlung einzutauchen, und fügt sich in die unterschiedlichsten Setups und Einrichtungsstile elegant ein.
M50x-Kopfhörer – Studio-Sound zu Hause
Der ATH-M50x zeichnet sich durch eine präzise, detaillierte Audiowiedergabe aus und überträgt selbst feinste Nuancen der Musik – von der Wärme analoger Aufnahmen bis hin zu kraftvollen Gesangsstimmen. Dieser Kopfhörer ist bei Künstlern und Audioliebhabern weltweit bekannt und eignet sich auch für Einsteiger perfekt, um Schallplatten in ihrer ganzen Schönheit zu erleben.
VM95-Serie – Nachhaltigkeit auch für Plattenspieler
Der diesjährige Record Store Day könnte die ideale Gelegenheit sein, den geliebten Plattenspieler aufzufrischen und den Tonabnehmer auszutauschen. Tonabnehmer der VM95-Serie von Audio-Technica wurden für Vinyl-Liebhaber entwickelt, die nicht nur Qualität, sondern auch Vielseitigkeit zu schätzen wissen. Dabei ist das VM-Konzept eng an den Aufbau eines sogenannten Schneidkopfes zur Herstellung von Vinyl-Masterplatten angelehnt und trägt zu einem Hörerlebnis bei, als wäre man direkt mit den Bands oder Sängern und Sängerinnen im Studio. Außerdem sind diese Tonabnehmer mit einer Vielzahl von Plattenspielermodellen kompatibel, so dass sich ein geliebter Plattenspieler ganz einfach und nachhaltig aufrüsten und damit auch seine Lebensdauer verlängern lässt.
Vinyl - Nicht einfach nur Musik, sondern ein Ritual
Die Unternehmensgeschichte von Audio-Technica begann mit der Herstellung von Tonabnehmern. Gründer Hideo Matsushita hatte sich der Mission verschrieben, die Künstler ebenso zu ehren wie ihr Publikum und ein authentisches Hörerlebnis zu ermöglichen. In der heutigen Welt, in der Musik allgegenwärtig ist – im Kopfhörer auf dem Weg zur Arbeit, im Aufzug zum Büro, in unseren Wohnungen beim Putzen oder Kochen – und eher als „Nebenprodukt“ konsumiert wird, möchten wir den diesjährigen Record Store Day nutzen, um Hideo Matsushitas Mission wieder in Erinnerung zu rufen und Musik zu einem Event zu machen. Nehmen wir uns also Zeit für das Lieblingsalbum oder eine ganz neue Schallplatte und ehren den Künstler auf diese Weise ebenso wie den eigenen analogen Musikgenuss.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben