NVIDIA hat mit der RTX-2000-Reihe erstmals einen Refresh unter der Bezeichnung "Super" eingeführt, da ist es naheliegend, dass das auch mit den aktuellen RTX-3000-Modellen passiert.
Ein bekannter Leaker nennt jetzt bei Twitter mögliche technische Details, die aber mit der gewohnten Portion Skepsis betrachtet werden sollten.
Genauer gesagt geht es um kopite7kimi, der sich in einem aktuellen Tweet den vier vermeintlichen Modellen RTX 3090 Super, RTX 3080 Super, RTX 3070 Super und RTX 3060 Super widmet:

Angeblich sollen die Karten Anfang 2022 in den Handel kommen.

Kommentar schreiben