NVIDIA: 'Diablo IV' erhält Raytracing Update, 'Outpost: Infinity Siege' startet mit DLSS 3 & weitere Spiele jetzt mit DLSS 2 erhältlich
Diese Woche erhält Diablo IV ein Update, das Sanktuary mit Raytracing-Effekten ausstattet.
Von Christoph Miklos am 27.03.2024 - 03:21 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

NVIDIA

Release

1999

Produkt

Grafikkarte

Webseite

Media (1)

Diese Woche erhält Diablo IV ein Update, das Sanktuary mit Raytracing-Effekten ausstattet. Außerdem wird Outpost: Infinity Siege wird mit DLSS-3-Unterstützung veröffentlicht. Darüber hinaus sind Alone In The Dark mit DLSS 2 und Lightyear Frontier mit DLSS 2 und DLAA erhältlich. Diese News folgen auf die Veröffentlichung der Horizon Forbidden West Complete Edition, die von Anfang an Unterstützung für NVIDIA DLSS 3, NVIDIA DLAA und NVIDIA Reflex bietet.
Die RTX-Gaming-News dieser Woche:
• Outpost: Infinity Siege - startet heute mit DLSS 3 Frame Generation, DLSS Super Resolution und Reflex. Bei 4K und maximaler Einstellung wird DLSS 3 die Leistung in Outpost: Infinity Siege um das 3,3-fache steigern. Mit diesem massiven Anstieg der Bildwiederholrate erreichen GeForce-RTX-4090-Nutzer 160 FPS, die GeForce RTX 4080 SUPER übersteigt 120 FPS, die GeForce RTX 4070 Ti SUPER erreicht 110 FPS und die GeForce RTX 4070 SUPER übertrifft 100 FPS, was GeForce-RTX-40-Series-Gamern das ultimative Erlebnis in der höchsten Auflösung und mit allen Einstellungen bietet.
• Diablo IV - ein neues Update ist ab sofort verfügbar, das Sanctuary Raytracing-Effekte hinzufügt. Das Spiel ist bereits mit DLSS 3 Frame Generation und Reflex beschleunigt. Das Update fügt Raytracing Reflexion und Schatten hinzu. Mit einer GPU der GeForce-RTX-40er-Serie kann die Leistung dank DLSS 3 um das bis zu 3-fache gesteigert werden.
• Horizon Forbidden West™ Complete Edition - jetzt erhältlich mit DLSS 3 Frame Generation, DLSS 2 Super Resolution, DLAA und Reflex. Bei 4K und allen Einstellungen können Gamer der GeForce-RTX-40er-Serie ihre Horizon Forbidden West™ Complete Edition Frameraten verdoppeln, indem sie DLSS 3 mit nur wenigen Klicks aktivieren. Die GeForce RTX 4090 erreicht Spitzenwerte von 180 FPS, die GeForce RTX 4080 SUPER übertrifft 144 FPS, die GeForce RTX 4070 Ti übertrifft 120 FPS, die GeForce RTX 4070 SUPER übertrifft 110 FPS und die GeForce RTX 4070 läuft mit über 90 FPS.
• Alone in the Dark - ab sofort mit DLSS 2 Super Resolution erhältlich.
• Lightyear Frontier - ab sofort mit DLSS 2 Super Resolution und DLAA erhältlich
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben