Einleitung & Datenblatt

Einleitung
Lange hat das Wireless Gaming-Headset „G933“ aus dem Hause Logitech keinen Nachfolger erhalten. Das hat der Hersteller nun nachgeholt: Das neue „G935“ hat eine verbesserte Technik (Mikrofon und Treiber) und eine schicke RGB-Beleuchtung spendiert bekommen. Ob das für eine Kaufempfehlung reicht? Über Logitech G
Logitech G, eine Marke von Logitech International, ist weltweit führender Anbieter von PC- und Konsolen-Gaming-Peripherie. Logitech G bietet allen Gamern branchenführende Tastaturen, Mäuse, Headsets, Mauspads und Simulationsprodukte. Das im Jahr 1981 gegründete Unternehmen Logitech International ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange (LOGN) und am Nasdaq Global Select Market (LOGI) notiert ist.
Datenblatt
• Bauart: Kopfhörer (Over-Ear) • Bauform: Kopfbügel • Prinzip: geschlossen • Mikrofon: Mikrofonarm (ausziehbar) • Schnittstelle: Funk digital (15m Reichweite), USB, Klinkenstecker (3.5mm) • Betriebsdauer: 8h (aktiv) • Frequenzbereich: 20Hz-20kHz • Impedanz: 39Ω • Empfindlichkeit: 93dB • Treiber: 50mm • Farbe: schwarz • Besonderheiten: Surround, Lautstärkeregler, Rauschunterdrückung, DTS Headphone:X 2.0, LED-Beleuchtung
Testplattform
• Mainboard: ASUS ROG Crosshair VII Hero • Prozessor: AMD Ryzen 2700X @ 4.0 GHz x8 • Arbeitsspeicher: Ballistix Elite DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 • Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP • Prozessorkühler: Alpenföhn Brocken 3 • Wärmeleitpaste: Arctic MX-4 (2019) • Netzteil: Seasonic Snow Silent 1050W • Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5 • Festplatten: Toshiba OCZ RD400 512GB, M.2 • Gehäuse: be quiet! Dark Base Pro 900 • Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit • Monitor: LG Electronics 34UC79G-B • Zimmertemperatur: ca. 21°C
• Sonstiges: diverse Computerspiele, Audio-CDs und DVD-Filme

Kommentar schreiben