Handheld-Gaming in kleinerer Ausführung: ROG Ally in neuer Version erhältlich
Die beliebte ROG Ally ist als weitere Version (RC7IL-NH002W) mit einer Speicherkapazität von 256GB und 16 GB Arbeitsspeicher verfügbar.
Von Christoph Miklos am 19.09.2023 - 14:25 Uhr - Quelle: Pressemitteilung

Fakten

Hersteller

ASUS

Release

1989

Produkt

Mainboard

Webseite

Media (1)

Die beliebte ROG Ally ist als weitere Version (RC7IL-NH002W) mit einer Speicherkapazität von 256GB und 16 GB Arbeitsspeicher verfügbar.
Sie bietet hohe Spieleleistung mit dem leistungsstarken Ryzen Z1 Chip und einer iGPU-Grafikkarte. Die ROG Ally unterstützt AMDs Upscaling-Technologien und verfügt über ein effizientes Thermalsystem. Mit einem 120Hz Full HD-Panel mit FreeSync Premium Support und einer maximalen Helligkeit von 500 Nits bietet sie ein beeindruckendes visuelles Erlebnis. Die ROG Ally läuft mit Windows 11 und bietet Zugriff auf eine Vielzahl von Spielen und Game Streaming Services. Zusammen mit der ROG XG Mobile eGPU und einer NVIDIA GeForce RTX 4090 Laptop-GPU erreicht die ROG Ally starke Frameraten. Die ROG Ally bietet eine extravagante Ausstattung, eine Noise-Cancelling Funktion und hebt das Handheld-Gaming auf ein neues Niveau.
Die ROG Ally ist in der neuen Version ab sofort ab 699 Euro in Deutschland verfügbar.
Christoph Miklos ist nicht nur der „Papa“ von Game-/Hardwarezoom, sondern seit 1998 Technik- und Spiele-Journalist. In seiner Freizeit liest er DC-Comics (BATMAN <3), spielt leidenschaftlich gerne World of Warcraft und schaut gerne alte Star Trek Serien.

Kommentar schreiben